FANDOM


Edit-clear Dieser Artikel ist noch nicht ausreichend wikifiziert.
Template superseded Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern!
Icon weblink Dieser Artikel ist nicht mit/von anderen Seiten verlinkt. Hilf mit und verlinke den Artikel!. (Mai 2010)

Der Verein Zornröschen e.V., der sich für missbrauchte Kinder und Jugendliche einsetzt, ist aus dem Arbeitskreis 'Gewalt in der Familie/Partnerschaft - gegen Frauen und Kinder' hervorgegangen und wurde im August 1990 in Mönchengladbach gegründet.

Der Name Zornröschen - als Wortspiel von Dornröschen - soll Kinder und Jugendliche ansprechen, die oft über Jahre hinweg sprach- und wehrlose Opfer sexueller Gewalt sind. Sie sollen aber nicht wie Dornröschen im Märchen in einen hundertjährigen Schlaf fallen, sondern ermutigt werden, den Zorn über ihr Schicksal zu entdecken und die Kraft zu entwickeln, die innere Dornenhecke zu überwinden.

Die Kontakt- und Informationsstelle des Vereins Zornröschen, die sich seit August 2001 an der Kaiserstraße 35 in Mönchengladbach befindet, ist eine Fachberatungsstelle zum Thema "sexueller Missbrauch". Sie wurde Anfang 1991 eingerichtet mit dem Ziel, eine niederschwellige und parteiliche Anlaufstelle zu bieten, und zwar sowohl für von sexuellem Missbrauch bedrohte oder betroffene Kinder und Jugendliche als auch für deren Bezugspersonen.

In der Beratungsstelle arbeitet ein multiprofessionelles Team, das auch online zur Verfügung steht.

Weblinks Bearbeiten

Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.