FANDOM


Tools blue Dieser Artikel ist nicht ausreichend kategorisiert! Füge mindestens eine passende Kategorie hinzu.

Das Zentrum für Zukunftsstudien (ZfZ) ist ein in die Fachhochschule Salzburg integriertes Institut unter der Leitung von Reinhold Popp[1]. Es ist Herausgeber der Schriftenreihe Wissenschaftliche Schriftenreihe "Zukunft und Forschung" des Zentrums für Zukunftsstudien Salzburg'.[2]

Geschichte Bearbeiten

Das Zentrum für Zukunftsstudien wurde am 1. März 2005[1] auf Basis des Ludwig Boltzmann-Instituts für sozialwissenschaftliche Berufs- und Freizeitforschung, später Ludwig Boltzmann Institut für Freizeit- und Tourismusforschung[3], gegründet.

Das Ludwig Boltzmann Institut für Freizeit- und Tourismusforschung selbst wurde 2005 in das private, von Peter Zellmann[4] geleitete Institut für Freizeit- und Tourismusforschung[5] (IFT) umgewandelt.

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 Reinhold Popp. In Salzburger Nachrichten: Salzburgwiki.
  2. http://swb2.bsz-bw.de/DB=2.1/PPNSET?PPN=289100615&INDEXSET=1
  3. Ludwig Boltzmann Institut für Freizeit- und Tourismusforschung. In: Wiener Wissenschaftstage 2003, europaforum.or.at, abgerufen 26. November 2012
  4. Peter Zellmann, Lebenslauf, Institut für Freizeit- und Tourismusforschung (pdf)
  5. Institut für Freizeit- und Tourismusforschung - Über uns, freizeitforschung.at, abgerufen 26. November 2012


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.