FANDOM


Wolfram Kaminke
Personalia
Geburtstag 14. März 1947
Geburtsort Deutschland
Position Angriff

Wolfram Kaminke (* 14. März 1947) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.

Karriere Bearbeiten

Der Stürmer Wolfram Kaminke begann seine Profikarriere als 18-jähriger beim 1. FC Kaiserslautern. Zuvor war er bereits in der Jugend des Vereins aktiv.[1] Sein erstes Bundesligaspiel für die Pfälzer absolvierte er hierbei beim 2:3 in Köln am 15. Januar 1966. Unter Trainer Gyula Lóránt absolvierte er 1965/66 acht und 1966/67 zwei Spiele. Danach verließ er den Verein und wechselte in die USA zu den Detroit Cougars, die in der North American Soccer League antraten.[2] 1968/69 trat Kaminke in der niederländischen Eredivisie für DOS Utrecht, einem Vorgängerverein des FC Utrecht, an.[3][4] Nach nur einer Spielzeit, die mit dem vorletzten Platz endete, ging er wieder zurück nach Deutschland und unterschrieb einen Vertrag beim Regionalligisten 1. SC Göttingen 05.[5] Im Anschluss setzte er seine Karriere in der Schweiz beim FC Fribourg und FC Martigny-Sports fort.

Statistik Bearbeiten

Liga Spiele (Tore)
Bundesliga 10 (3)
Eredivisie 19 (9)
NASL 14 (2)
Wettbewerb
DFB-Pokal 01 (0)

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. www.stickerfreak.de: Kaiserslautern 1965/66
  2. nasloccer.blogspot.com: Wolfram "Dick" Kaminke
  3. Wolfram Kaminke in der Datenbank von elfvoetbal.nl
  4. Voetbal International: Wolfram Kaminke
  5. www.rsvgeismar.de: 1963 -1974: 05 klopft an die Bundesliga-Tür


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.