FANDOM


Wolfgang Hartmann Ski jumping pictogram
Nation DeutschlandFlag of Germany Deutschland
Geburtstag 19. Dezember 1959
Geburtsort Garmisch-Partenkirchen
Karriere
Verein SC Partenkirchen
IF Friska Viljor
Debüt im Weltcup 1. Januar 1983
Status zurückgetreten
Karriereende 1984
 

Wolfgang Hartmann (* 19. Dezember 1959 in Garmisch-Partenkirchen) ist ein ehemaliger deutscher Skispringer und heutiger Skisprungtrainer.

Hartmann begann bereits im Alter von neun Jahren mit dem Skispringen beim SC Partenkirchen. Am 1. Januar 1983 sprang er das erste und einzige Mal im Skisprung-Weltcup und wurde von der Großschanze in seiner Heimat Garmisch-Partenkirchen 84. Bereits nach diesem Springen zog er sich aus dem internationalen Skisprung-Geschäft zurück und bestritt noch ein Jahr lang Springen auf nationaler Ebene. Im Alter von 25 Jahren beendete er anschließend seine aktive Skisprungkarriere.[1]

Hartmann wurde nach seiner Springerkarriere zunächst für neun Jahre Trainer der Nachwuchsspringer beim SC Partenkirchen. Er erwarb dort die C-, B- und A-Lizenz. Von 1999 bis 2001 studierte er an der Universität zu Köln und schloss sein Studium als Diplom-Trainer ab.[1] Seit 2006 ist Hartmann Chef-Trainer des schwedischen Nationalteams.

Hartmann ist geschieden und hat zwei Kinder.[1]

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 Wolfgang Hartmann. www.skijumping.se. Abgerufen im 2009-03-18.

Weblinks Bearbeiten


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.