FANDOM


Wilfried Peffgen (* 1. Oktober 1942 in Köln) ist ein ehemaliger deutscher Radrennfahrer.

Wilfried Peffgen probierte in seiner Jugend erst andere Sportarten wie Hand- und Fußball aus, bis er beim Radsport landete. Bei den Olympischen Spielen 1964 wurde er Sechster im Einzel-Straßenrennen und ein Jahr später Deutscher Meister. Anschließend wechselte er ins Profilager.

Der Kölner fuhr 188 Sechstagerennen, die meisten davon mit seinem langjährigen Partner Albert Fritz. Dabei brachte er es auf 16 Siege, 41 zweite Plätze und 29 dritte. Seine größten Erfolge auf der Bahn hatte Peffgen jedoch als Steher. Dreimal, 1976, 1978 und 1980, wurde er Weltmeister in dieser Disziplin, und viermal Europameister.

Viermal nahm Peffgen auch an der Tour de France teil. Bei der Spanien-Rundfahrt konnte er mehrfach Etappen-Siege erringen.

Heute betreibt Wilfried Peffgen in Köln ein Fahrradgeschäft und ist zudem als Sportlicher Leiter des Dortmunder Sechstagerennens tätig.

Weblinks Bearbeiten


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.