FANDOM


Wiktorija Werschynina (ukrainisch Вікторія Вершиніна, engl. Transkription Viktoriya Vershynina; * 11. Juni 1971 in Poltawa) ist eine ehemalige ukrainische Weitspringerin.

1995 wurde sie Achte bei der Leichtathletik-Weltmeisterschaft in Göteborg und gewann Gold bei der Universiade. Im Jahr darauf scheitere sie bei den Olympischen Spielen in Atlanta in der Qualifikation.

1997 wurde sie Siebte bei der WM in Athen und gewann Silber bei der Universiade. Bei der WM 1999 in Sevilla und bei den Olympischen Spielen 2000 in Sydney schied sie in der Vorrunde aus.

1994 wurde sie ukrainische Meisterin im Dreisprung und 1999 im Weitsprung.[1]

Persönliche Bestleistungen Bearbeiten

  • Weitsprung: 6,92 m, 18. Mai 1996, Kiew
    • Halle: 6,73 m, 9. Februar 2000, Browary
  • Dreisprung: 13.84 m, 1. Juni 1994, Bratislava
    • Halle: 13,78 m, 5. Februar 1994, Budapest

Weblinks Bearbeiten

Viktoriya Vershynina in der Datenbank der IAAF (englisch)

Fußnoten Bearbeiten

  1. gbrathletics: Ukrainian Championships


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.