FANDOM


Volker Diergardt
Personalia
Name Volker Diergardt
Geburtstag 26. April 1958
Geburtsort Deutschland
Position Tor

Volker Diergardt (* 26. April 1958) ist ein ehemaliger deutscher Fußballtorhüter.

Diergardt begann seine Bundesliga-Karriere bei Fortuna Düsseldorf, für die er jedoch nur ein Spiel bestritt. Nach einem Wechsel zu Arminia Bielefeld löste er ab dem 16. Spieltag für den Rest der Saison 1982/83 Olli Isoaho als Stammtorwart ab. Von 1983 bis 1988 spielte er als Torhüter bei Union Solingen in der zweiten Bundesliga und bestritt dort den Großteil seiner Spiele. Innerhalb der Liga wechselte er zur Saison 1988/89 zu Rot-Weiss Essen. Anschließend stand er beim 1. FC Köln unter Vertrag, für den er jedoch kein Spiel in der ersten Bundesliga mehr bestritt. Zur Saison 1991/92 kehrte er zum Wuppertaler SV zurück.

Beim WSV spielte Diergardt auch noch, als er 1979 zu seinem einzigen Einsatz in der deutschen Amateurnationalmannschaft kam; beim 4:0-Sieg in Cádiz gegen Spaniens Juniorenauswahl wurde er für Stammtorwart Valentin Herr eingewechselt.

Als Trainer kam er Mitte der 1990er Jahre noch einmal kurzzeitig zu Union Solingen. Seit 1996 ist er geschäftlich mit Marcus Korsten in der gemeinsamen Firma DK Sportler beraten Sportler weltweit tätig.

Weblinks Bearbeiten


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.