FANDOM


Virginia Halas McCaskey geb. Halas (* 5. Januar 1923 in Chicago, Illinois) ist eine US-amerikanische Unternehmerin und Besitzerin des NFL-Teams Chicago Bears.

Werdegang Bearbeiten

Virginia Halas McCaskey ist – wegen des Todes ihres Bruders George Halas Jr. im Jahr 1979 – seit dem Tod ihres Vaters George Halas im Jahr 1983 Mehrheitsbesitzerin der Chicago Bears.[1] Ihr gehören 80 % der Anteile der Chicago Bears. Ihr Ehemann Ed McCaskey war von 1967 bis 1999 in verschiedenen Positionen bei den Chicago Bears tätig und agierte bis zu seinem Tod im Jahr 2003 als Co-Eigentümer.[2] Ihr Sohn Michael McCaskey war Teampräsident von 1983 bis 1999 und anschließend Chairman bis 2011, als sein Bruder George McCaskey diese Position einnahm.[3] Nach dem Tod des Besitzers der Buffalo Bills Ralph Wilson im März 2014 wurde Halas McCaskey die älteste Besitzerin eines NFL-Teams. Am 21. Januar 2007 gewannen die Chicago Bears die NFC Championship Trophy, welche nach Halas McCaskeys Vater benannt ist, nach einem Sieg gegen die New Orleans Saints. Sie zogen in den Super Bowl XLI ein.

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Family Matters: For Virginia Halas Mccaskey, Owning Her Father's Bears Is A `Wonderful Burden., Chicago Tribune, 27. Dezember 1999
  2. Edward McCaskey, 1919-2003, Bears' beloved father figure, Chicago Tribune, 9. April 2003
  3. Brad Briggs, "Addressing issues: A new McCaskey takes the helm", Chicago Tribune, 6. Mai 2011.

Weblinks Bearbeiten


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.