FANDOM


Viktor Grasselli (* 7. März 1936 in Ravensburg) ist ein deutscher Rechtsanwalt und Politiker (CDU). Von 1975 bis 1991 war er Bürgermeister der Stadt Tettnang.

Leben Bearbeiten

Viktor Grasselli wurde als Sohn des Staatsanwalts Theodor Grasselli im oberschwäbischen Ravensburg geboren. Nach dem Abitur studierte er Rechtswissenschaften in München und Tübingen. Auf die Referendarzeit folgte dann ein längerer Auslandsaufenthalt in Schweden. Anschließend war er für neun Jahre im höheren Verwaltungsdienst des Landes Baden-Württemberg tätig, zuletzt als Erster Landesbeamter (Stellvertreter des Landrats) beim Landratsamt Schwarzwald Baar in Villingen-Schwenningen.

Von 1975 bis 1991 war er Bürgermeister der Stadt Tettnang im Bodenseekreis. Nachfolger Grassellis im Amt des Bürgermeisters wurde Harald Meichle.[1] Von 1992 bis Anfang 1993 war er für das Regierungspräsidium Dresden als Berater bei verschiedenen Landratsämtern zuständig.

Seit Februar 1993 ist Viktor Grasselli wieder als Anwalt tätig. Als Fachanwalt für Verwaltungsrecht liegen seine Tätigkeitsschwerpunkte im Bereich des öffentlichen Baurechts, des Erschließungsbeitragsrechts, des Wasserrechts, des Naturschutzrechts, des Bauplanungs- und Planfeststellungsrechts.[2]

1980 wurde Viktor Grasselli Mitglied der Verbandsversammlung und ab 1994 Vorsitzender des Regionalverbands Bodensee-Oberschwaben; ihm folgte 2009 Hermann Vogler.[3]

Von 1979 bis 2011 war er Mitglied des Kreistages im Bodenseekreis[4] sowie langjähriger Fraktionsvorsitzender der CDU-Kreistagsfraktion.[5]

Von 1977 bis 2007 war er 30 Jahre lang als stellvertretender Kreisvorsitzender des DRK-Kreisverbandes Bodenseekreis tätig.[6] Zudem war er langjähriger Vorsitzender des Deutschen Roten Kreuzes im Ortsverband Tettnang.

Ehrungen und Auszeichnungen Bearbeiten

Veröffentlichungen Bearbeiten

  • Viktor Grasselli: Tettnang - die kleine Residenz. Bürgermeisteramt Tettnang, 1979

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Timm Kern: Warum werden Bürgermeister abgewählt? Eine Studie aus Baden-Württemberg. Verlag W. Kohlhammer, 2. Auflage 2008, S. 339 ff
  2. Rechtsanwälte Dreher & Partner: Viktor Grasselli, abgerufen am 19. Juli 2018
  3. Schwäbische Zeitung: Hermann Vogler folgt auf Viktor Grasselli. 16. Oktober 2009
  4. Bürgerinfo Bodenseekreis: Ausscheiden von Viktor Grasselli aus dem Kreistag; Nachrücken von Rainer Höfele, Tettnang in den Kreistag; Ergänzungswahlen - Nachfolgebesetzungen 18. November 2011
  5. Schwäbische Zeitung: Lange: "Sind die führende politische Kraft in Tettnang". 20. März 2003
  6. Schwäbische Zeitung: Verabschiedet. 22. Oktober 2007
  7. Schwäbische Zeitung: Nach der Arbeit kommt der Lohn. 13. März 2006
  8. Deutscher Anwalt Verein: Anwaltsblatt 5/2006. S. 330


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.