FANDOM


Der Verein Vereinigung Österreichischer HundeverhaltenstrainerInnen (VÖHT) ist eine seit 11. Mai 2007 im Zentrales Vereinsregister eingetragene gemeinnützige Interessensgemeinschaft zur Förderung von gewaltfreier und positiver Hundeausbildung in Österreich. Die VÖHT Mitglieder haben sich verpflichtet, im Rahmen eines Ehrenkodexes spezielle Qualitätskriterien bezüglich positiver Ausbildungsmethoden sowie im ethischen Umgang mit Mensch & Hund zu erfüllen.

Ziele Bearbeiten

Es wird im Bereich der Hundeerziehung teilweise noch immer mit aversiven Ausbildungsmethoden gearbeitet oder diverse „Hilfsmittel“ eingesetzt, welche dem Hund physischen und/oder psychischen Schaden zufügen und fatale Folgen für das Verhalten des Hundes und die Mensch-Hund Beziehung haben können. Die VÖHT hat es sich zum Ziel gesetzt, moderne und gewaltfreie Trainingsmethoden zu propagieren und Aufklärungsarbeit für eine positive Mensch-Hund Beziehung zu leisten. In diesem Sinne steht vor allem die Schulung des Hundehalters im Vordergrund.

Für die VÖHT sind folgende gemeinnützige Interessen maßgebend:

  1. Zusammenschluss aller Hundeverhaltenstrainer bzw. Hundeerzieher, die ausschließlich mit gewaltfreien Methoden arbeiten, sich laufend weiter bilden und den VÖHT Ehrenkodex unterzeichnet haben.
  2. Förderung von Fortbildungen für die Vereinsmitglieder der VÖHT.
  3. Weiterhin soll eine Brücke zwischen Theorie (Wissenschaft) und Praxis gebildet werden, eine Zusammenarbeit/Kooperation mit der Forschung wird angestrebt, um ein größtmögliches Wissensspektrum zu erlangen und dieses weitergeben zu können
  4. Aufklärung der Hundehalter über artgerechte Haltung des Hundes und positive Erziehungsmethoden.
  5. Beratung und Erfahrungsaustausch der Mitglieder über Hundeverhalten- und Erziehung sowie über allgemeine Themen der Kynologie.
  6. Öffentlichkeitsarbeit bezüglich positivem Umgang mit Hunden mit bei Bedarf beratender Tätigkeit für Behörden und Institutionen rund um kynologische Themen
  7. Erarbeitung und Schaffung von Grundlagen für das Berufsbild des Hundetrainers, Hundeerziehers- und Verhaltensberaters.
  8. Der Verein erstrebt aus seiner Tätigkeit keinen Gewinn. Die VÖHT ist selbstlos tätig, Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsgemäßen Zwecke verwendet werden.

Weblinks Bearbeiten


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.