FANDOM


Der Verband deutscher Studenteninitiativen (VDSI), ehemals Kölner Runde, wurde 1991 gegründet und bildet den Zusammenschluss von sieben der größten deutschen Studenteninitiativen: AIESEC, biotechnologische Studenteninitiative e. V. (btS), Bundesverband Deutscher Studentischer Unternehmensberatungen e. V. (BDSU), bonding-studenteninitiative e. V., European Law Students’ Association Deutschland e. V. (ELSA), MARKET TEAM - Verein zur Förderung der Berufsausbildung e. V. und Marketing zwischen Theorie und Praxis e. V. (MTP).

Die Gründung erfolgte mit fünf Initiativen. Erst 2002 wurde der BDSU in die Runde aufgenommen, 2010 die btS.

Durch regelmäßige Treffen soll ein ständiger Wissens- und Erfahrungsaustausch sowie die Vertretung gemeinsamer Interessen gefördert werden. Der VDSI setzt sich derzeit zudem verstärkt für eine akademische Anerkennung des studentischen Ehrenamts ein, weil sie aufgrund der allgemeinen Studienreformen die Entscheidung für eine ehrenamtliche Tätigkeit als gefährdet ansieht.

Geschichte Bearbeiten

  • 1991: erstes Treffen des VDSI
  • 2002: Aufnahme des BDSU
  • 2010: Aufnahme der btS

Weblinks Bearbeiten


Wikilinks - Wikis & Websites mit Artikeln zum Thema Bearbeiten

(Trage deinen Link zum Artikel ein, wenn du eine Seite zum Thema oder diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)

Social Networks Bearbeiten

Netzwerke Bearbeiten

Blogs Bearbeiten

Favicons GER Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.