FANDOM


Datei:Uwe Nickl.png

Uwe Nickl (* 7. Oktober 1969) ist ein deutscher Manager und Geschäftsführer der Deutschen Glasfaser Holding GmbH.

Werdegang Bearbeiten

Nickl studierte Betriebswirtschaftslehre in Deutschland und den Niederlanden. Seine Tätigkeit in der Telekommunikationsbranche begann Uwe Nickl 1997 in der Netzwerksparte der Siemens AG. Anschließend war er zehn Jahre in verschiedenen Führungspositionen bei Level 3 Communications tätig und zuletzt als Senior Vice President für die Strategie, die Produktwelt und das Marketing in Europa verantwortlich.[1] Zudem hatte er bei Level 3 Communications die Verantwortung für den Betrieb und den Ausbau der weltweiten Unterseekabel.[2] 2009 wechselte er zu euNetworks, wo er bis 2014 als Executive Director und Chief Sales Officer agierte.[3]

Bis zu seinem Einstieg bei Deutsche Glasfaser leitete er als Geschäftsführer die Pepcom-Gruppe, die unter seiner Leitung an die TeleColumbus AG verkauft wurde.[4] Seit dem 1. April 2016 ist Uwe Nickl Geschäftsführer der Deutschen Glasfaser.[5]

Nickl gehört zum erweiterten Präsidium des Verbandes der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten e. V. (VATM).[2]

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Uwe Nickl erweitert Aufgabenspektrum - Level 3 Communications
  2. 2,0 2,1 Uwe Nickl, vatm.de
  3. Managementwechsel bei euNetworks
  4. Uwe Nickl – Neuer CEO bei der pepcom Gruppe
  5. Deutsche Glasfaser verstärkt Management um TK-Experten Uwe Nickl

Weblinks Bearbeiten


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.