FANDOM


Uta Rohländer, verheiratete Fromm (* 30. Juni 1969 in Merseburg, DDR), ist eine ehemalige deutsche Leichtathletin und Olympiamedaillengewinnerin, die in den 1990er Jahren zur Weltspitze im 400-Meter-Lauf gehörte. Ihr größter Erfolg ist der Sieg in der 4-mal-400-Meter-Staffel bei der Weltmeisterschaft 1997. 1996 gewann sie Olympia-Bronze mit der 4-mal-400-Meter-Staffel.

Erfolge im einzelnenBearbeiten

Uta Rohländer startete für den SV Halle und trainierte bei Harald Werner. In ihrer aktiven Zeit war sie 1,73 Meter groß und wog 60 kg. Während ihrer Sportlerkarriere studierte sie zunächst Sport und Biologie und machte das Staatsexamen. Danach machte sie den Abschluss als Diplom-Physiotherapeutin (Diplomarbeit: Laufbandanalysen mit Diabetespatienten). Sie ist verheiratet mit Alexander Fromm, mit dem sie eine Tochter hat. Fromm ist der Sohn des 800-Meter-Europameisters von 1969, Dieter Fromm.

Weblinks Bearbeiten

en:Uta Rohländer fr:Uta Rohländer pl:Uta Rohländer sv:Uta Rohländer-Fromm tr:Uta Rohländer

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.