FANDOM


K
Zeile 16: Zeile 16:
 
[[Kategorie:Politiker]]
 
[[Kategorie:Politiker]]
 
[[Kategorie:SPD-Mitglied]]
 
[[Kategorie:SPD-Mitglied]]
[[Kategorie:Boppard]]
+
[[Kategorie:Person (Boppard)]]
 
__INHALTSVERZEICHNIS_ERZWINGEN__
 
__INHALTSVERZEICHNIS_ERZWINGEN__
 
<references responsive="" />
 
<references responsive="" />

Version vom 20. Oktober 2017, 13:05 Uhr

Fairytale Trash Question Dieser Artikel wurde in der Wikipedia zur Löschung vorgeschlagen.

Falls du Autor des Artikels bist, lies dir bitte durch, was ein Löschantrag bedeutet, und entferne diesen Hinweis nicht.
Zur Löschdiskussion

Begründung:

Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Vorlage:Löschantragstext/Oktober


Umut Kurt (* 28. September 1995 in Boppard) ist ein deutsch-türkischer Politiker der Sozialdemokratische Partei Deutschlands aus Boppard -Buchenau in Rheinland-Pfalz. Er ist Landesvorsitzender[1] der Jusos Rheinland-Pfalz und auch Vorstand der Jusos Boppard.[2]

Herkunft und schulischer Werdegang

Datei:Umut Kurt.jpg

Umut Kurt wurde am 28. September 1995 in Boppard geboren. Zusammen mit seinem Bruder Ufuk Kurt, wuchs er dort als Sohn eines Fabrikarbeiters einer Aluminiumfirma und eines Zimmermädchens auf. 2001–2005 besuchte Umut Kurt die Michael-Thonet-Grundschule in Boppard und führte seine Schullaufbahn von 2005–2012 auf der Fritz-Straßmann-Realschule in Boppard fort. 2012–2014 ging er auf die Berufsbildende Schule Boppard[3] und schloss damit einer zweijährige Ausbildung als staatlich anerkannter Sozialassistent ab. Ein halbes Jahr davon absolvierte er ein Praktikum im Kindergarten und wählte schließlich noch Französisch als Fach hinzu, um 2014 den Abschluss der Allgemeinen Hochschulreife zu erreichen.[4]

Seit Oktober 2015 besucht er die Universität Koblenz-Landau, Campus Metternich, um sein Studium als Lehrer an einer Realschule plus der Fächer Deutsch und Ethik zu absolvieren.[5] Schon früh engagierte er sich für seine Mitmenschen und leistete das Amt als Schulsprecher in der Berufsschule von 2013 bis 2015.

Politischer und sozialer Werdegang

Umut Kurt interessierte sich schon mit 13 Jahren für politische Themen in seiner Umgebung. Da er jedoch zu jung war, um bei den Jusos Rheinland-Pfalz beizutreten, traf er sich regelmäßig mit dem damaligen Bürgermeister Walter Bersch, um mit ihm über politische Themen aus der Umgebung zu diskutieren. 2011 konnte Umut Kurt, im Alter von 16 Jahren, den Jusos Rheinland-Pfalz beitreten und wurde dort am 1. Juli 2017 zum Landesvorsitzenden gewählt.[6] Am 21. Oktober 2013 wurde Umut Kurt in den Zukunftsrat Rhein-Hunsrück[7] gewählt. Am 8. Oktober 2014 wurde die Jusos Boppard AG gegründet und Umut Kurt amtiert seitdem dort als Vorstand. Neben seinen Ämtern bei den Jusos engagiert er sich auch bei der Flüchtlingshilfe Boppard und ist seit dem 11.April 2017 Vorstandsmitglied der Arbeiterwohlfahrt Boppard.[8]

Einzelnachweise

Referenzfehler: Ungültige <references>-Verwendung: Nur der Parameter „group“ ist erlaubt, verwende <references /> oder <references group="…" />


Referenzfehler: <ref>-Tags existieren, jedoch wurde kein <references />-Tag gefunden.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.