FANDOM


Ulrike Richter Swimming pictogram
Bundesarchiv Bild 183-M0715-0011, Ulrike Richter

Ulrike Richter bei den DDR-Schwimmmeisterschaften in Rostock (1974)

Persönliche Informationen
Name:Ulrike Richter
Nationalität:Flag of East Germany DDR
Schwimmstil(e):Rücken
Geburtstag:17. Juni 1959
Geburtsort:Görlitz
Größe:1,73m

Ulrike Richter (* 17. Juni 1959 in Görlitz) ist eine ehemalige deutsche Schwimmerin, die für die DDR startete.

Werdegang Bearbeiten

Sie errang im Rückenschwimmen ihre größten Erfolge. Als 14-Jährige schwamm sie 1973 Weltrekord über die 100 Meter Rücken. Bei den Europameisterschaften 1974 gewann sie sowohl den Titel über 100 Meter und 200 Meter Rücken als auch mit der 4×100 Meter Lagenstaffel der DDR jeweils in neuer Weltrekordzeit.

Bei den Weltmeisterschaften 1975 in Cali konnte sie ebenfalls Gold über 100 Meter Rücken erringen. Bei den Olympischen Spielen 1976 in Montreal wurde sie über 100 Meter und 200 Meter Rücken sowie mit der 4×100 Meter Lagenstaffel Olympiasiegerin.

Im Jahr 1983 wurde sie in die Ruhmeshalle des internationalen Schwimmsports aufgenommen.

Rücktritt und Privates Bearbeiten

Im Jahr 1977 trat sie vom Leistungssport zurück. Sie ist mit dem ehemaligen DDR-Oberliga-Fußballspieler Volker Schmidt verheiratet.

Weblinks Bearbeiten

  • Ulrike Richter in der “International Swimming Hall of Fame” (englisch)



Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.