FANDOM


Trainer (engl. to train: ausbilden; dressieren) ist ein überwiegend im Sport oder in der Weiterbildung gebrauchter Ausdruck. Entsprechende deutsche Begriffe sind (je nach Kontext) Übungsleiter, Ausbilder oder Betreuer.

Trainer im Bereich Sport Bearbeiten

Im Sportbereich ist ein Trainer die Person, die Einzelsportler oder eine Mannschaft strategisch, technisch und fitnessmäßig anleitet. Er bestimmt den Trainingsablauf, die Mannschaftsaufstellung und die Strategie beim Spiel bzw. Wettkampf. Trainer im Profisport (z. B. Fußballtrainer) unterliegen einem hohen Erfolgsdruck und werden bei länger ausbleibenden Erfolgen oft ausgewechselt. Trainer im Sportbereich werden auch als Coach bezeichnet. In den USA wird jedoch eine Unterscheidung zwischen Trainer und Coach getroffen. Während der Trainer für die Fitness und die Kondition der Mannschaft zuständig ist, übernimmt der Coach die Verantwortung für die Mannschaftsaufstellung und die Taktik.Quelle?

Im Bereich des Deutschen Olympischen Sportbundes ist eine Aufteilung in verschiedene Trainerlizenzstufen üblich. Dies sind Trainer-Assistent, Fachübungsleiter, C-Trainer, B-Trainer, A-Trainer, Diplomtrainer.

Die meisten Trainer sind ehrenamtlich in Sportvereinen tätig und erhalten allenfalls eine Aufwandsentschädigung. Lediglich im Profisport und Spitzensport sowie bei Fitnessstudios ist eine Festanstellung die Regel.

Der Trainer einer Nationalmannschaft wird als Nationaltrainer bezeichnet.

Literatur Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten

  • www.trainer-plattform.de: unabhängiges Informationsangebot der Nationalen Anti-Doping Agentur (NADA) speziell für Trainer
Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.