FANDOM


Tonya „Teee“ Slacanin-Williams (* 28. März 1968 in Los Angeles; geboren als Williams) ist eine ehemalige Volleyballerin und amerikanische Nationalspielerin. In Deutschland ist „Teee“ vor allem aus ihrer Zeit beim USC Münster bekannt, mit dem sie den CEV-Pokal gewann und deutsche Meisterin und Pokalsiegerin wurde, sowie den Gewinn der deutschen Beachvolleyballmeisterschaft 2003 mit Ines Pianka für SSG Hamm. Mit der amerikanischen Nationalmannschaft gewann sie 1992 Bronze bei den Olympischen Spielen in Barcelona und errang 1996 einen 7. Platz bei der Olympiade in Atlanta. Die dreifache Mutter spielt, nachdem sie sich nach einem Comeback für den USC Münster 2005/06 aus der 1. Liga zurückzog, mit der Seniorenmannschaft des USC Münster und arbeitet als Trainerin.

Weblinks Bearbeiten


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.