FANDOM


GER19720127 STEINHAUSER Tobias TMO Deutschlandtour 2005

Tobias Steinhauser bei der Deutschlandtour 2005

Tobias Steinhauser (* 27. Januar 1972 in Lindenberg im Allgäu) ist ein ehemaliger deutscher Radrennfahrer.

Sportliche Laufbahn Bearbeiten

1994 wurde Tobias Steinhauser deutscher Amateurmeister im Mannschaftszeitfahren, gemeinsam mit Michael Rich, Uwe Peschel und Andreas Lebsanft; im selben Jahr gewann er die Slowenien-Rundfahrt und wurde deutscher Vize-Meister im Straßenrennen. 1995 beendete er den Giro delle Regioni als Sieger.

1996 unterschrieb Steinhauser seinen ersten Profivertrag bei Ceramiche Refin-Mobilvetta. Im Jahr 2000 belegte er bei den Straßen-Weltmeisterschaften Rang fünf im Straßenrennen. Bis 2005 fuhr er in verschiedenen Mannschaften, zuletzt ab 2003 gemeinsam mit Jan Ullrich. Dreimal startete er bei der Tour de France.

Familie und Beruf Bearbeiten

Tobias Steinhauser ist der Schwager von Jan Ullrich, der mit seiner Schwester Sara verheiratet ist. Nach seiner Profi-Laufbahn ist er unter anderem bei der Produktion und im Vertrieb von Jan-Ullrich-Rennrädern tätig.

Erfolge Bearbeiten

1994
1995
1997
2000
2002
2005

Teams Bearbeiten

Amateur
Profi

Weblinks Bearbeiten


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.