FANDOM


DeutschlandFlag of Germany Tobias Rieder Ice hockey pictogram
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 10. Januar 1993
Geburtsort Landshut, Deutschland
Größe 180 cm
Gewicht 75 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Stürmer
Nummer #22
Schusshand Links
Spielerkarriere
2009/2010 Landshut Cannibals
seit 2010 Kitchener Rangers

Tobias Rieder (* 10. Januar 1993 in Landshut) ist ein deutscher Eishockeyspieler, der 2009 sein Profidebüt bei den Landshut Cannibals aus der 2. Bundesliga gab und seit 2010 bei den Kitchener Rangers aus der OHL unter Vertrag steht.

Karriere Bearbeiten

Tobias Rieder durchlief die Nachwuchsabteilung bei seinem Heimatverein, dem EV Landshut, mit dem er im Jahr 2008 deutscher Schüler-Meister wurde. In der Saison 2008/09 wurde er Topscorer seines Teams in der Deutschen Nachwuchsliga und war Mitglied der deutschen U18-Nationalmannschaft. In der Spielzeit 2009/10 gehörte er bereits zu den Stammspielern im Kader der Landshut Cannibals in der 2. Bundesliga. Beim den Importdrafts der Canadian Hockey League (CHL) 2010 wurde der Stürmer an fünfter Stelle von den Kitchener Rangers gezogen. Daraufhin entschloss sich Rieder, trotz gültigen Vertrags bei den Landshutern, zur Saison 2010/11 in die Ontario Hockey League, eine der drei Ligen der CHL, zu wechseln. Möglich wurde dies durch eine Klausel seines Vertrags.[1]

Erfolge und Auszeichnungen Bearbeiten

International Bearbeiten

Im Dezember 2009 stieg er mit der deutschen Nationalmannschaft bei der U20-Weltmeisterschaft der Division I in die Top Division auf. Bei der IIHF Skills Challenge 2008 wurde der Stürmer zum besten Nachwuchsspieler seines Jahrgangs gekürt.[2]

Karrierestatistik Bearbeiten

    Hauptrunde   Play-offs
Saison Team Liga Sp T A Pkt SM Sp T A Pkt SM
2008/09 EV Landshut DNL 36 28 24 52 18 9 6 8 14 10
2009/10 EV Landshut DNL 36 27 24 51 18 4 5 1 6 2
2009/10 Landshut Cannibals 2.BL 45 10 13 23 28 6 0 0 0 0
2010/11 Kitchener Rangers OHL
DNL gesamt 36 28 24 52 18 9 6 8 14 10
2. Bundesliga gesamt 45 10 13 23 28 6 0 0 0 0

International Bearbeiten

Vertrat Deutschland bei:

Jahr Team Veranstaltung Sp T A Pkt SM
2009 Deutschland WJC-U18 6 1 3 4 8
2010 Deutschland WJC-U20 5 4 2 6 0
Junioren Int'l gesamt 11 5 5 10 8

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = Spiele insgesamt; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz)

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 wochenblatt.de Tobias Rieder wechselt nach Kanada
  2. 2,0 2,1 iihf.com: Skills Challenge is over

Weblinks Bearbeiten


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.