FANDOM


Thorsten Gutzeit
Personalia
Geburtstag 14. Januar 1966
Geburtsort KielDeutschland

Thorsten Gutzeit (* 14. Januar 1966 in Kiel) ist ein deutscher Fußballtrainer.

Karriere Bearbeiten

Vor seiner ersten Profistation als Trainer im Sommer 2010, war der gelernte Versicherungskaufmann Trainer beim Rendsburger TSV und bei der SpVgg Eidertal Molfsee, bis es ihn 2007 zur U-23 von Holstein Kiel zog. Bei Holstein Kiel machte er schon in seiner ersten U-23 Saison auf sich aufmerksam, in dem er souverän (28 S, 6 U, 2 N und 113:26 Tore) die Meisterschaft in der Schleswig-Holstein-Liga mit seiner Mannschaft holte. In der zweiten Saison als U23 Trainer verteidigte er den Titel in der Schleswig-Holstein-Liga, scheiterte jedoch nur knapp in der Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord mit 7:6 (1:0 n.V) nach Elfmeterschießen am FC St. Pauli II. Nachdem Torsten Fröhling als neuer U-23 Trainer für die Saison 2009/10 verpflichtet wurde, blieb Torsten Gutzeit im Verein und trainierte von da an die U-19 Bundesliga-Mannschaft von Holstein Kiel. Mit der U-19 schaffte er erstmalig für den Verein den Klassenerhalt in der A-Junioren Fußball-Bundesliga (zuvor jeweils nach jedem Aufstieg der direkte Bundesliga Wiederabstieg wie 2004/05 und 2006/07). Nach dem 3. Liga Abstieg der ersten Mannschaft in der Saison 2009/10, entschied sich der Verein Holstein Kiel aufgrund der erzielten Erfolge mit den Jugendmannschaften, Thorsten Gutzeit als Cheftrainer einzustellen und ihn mit einen drei Jahresvertrag auszustatten.[1][2] In seiner ersten Saison als Cheftrainer belegte er mit seiner verjüngten Holstein Mannschaft (24,7 Jahre zuvor 26,06) den sechsten Platz in der Regionalliga Nord. In der Saison 2011/12 blieb Thorsten Gutzeit und der Verein seiner Linie treu (Weiterentwicklung von Eigengewächsen sowie eine konstruktive Zusammenstellung einer schlagkräftigen Liga-Mannschaft) und verjüngte den Kader auf ein Durschnittsalter von 23,7 Jahre. Nachdem er in der Saison 2012/13 die Kieler in die 3. Liga führte, löste er anschließend seinen Vertrag bei Holstein auf.

Erfolge Bearbeiten

  • Meister der Schleswig-Holstein-Liga: 2008, 2009
  • SHFV-Pokal Landespokalsieger 2010

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. holstein-kiel.de: Thorsten Gutzeit neuer Holstein-Trainer vom 19. Mai 2011, abgerufen am 26. September 2011
  2. kn-online.de: Holstein Kiel hat einen neuen Cheftrainer: Thorsten Gutzeit vom 21. Mai 2010, abgerufen am 26. September 2011



Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

http://www.kn-online.de/Sport/Holstein-Kiel/Gutzeit-hoert-als-Trainer-auf

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.