Fandom


Thomas Pfannkuch (* 21. Februar 1970 in Kassel) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler und jetziger Trainer.

Der Abwehrspieler begann seine Karriere im Herrenbereich beim KSV Baunatal. 1990 wechselte er in die Bundesliga zu Borussia Mönchengladbach (Saison 1990/1991), wo er nur ein Spiel bestritt. 1991 wechselte Pfannkuch in die französische Première Division (D1) zu Olympique Lyon (Saison 1991/1992).

1992/93 kam er zurück nach Deutschland, beim Zweitligisten Eintracht Braunschweig (Saison 1992/1993 bis 1998/1999) spielte er bis 1999 und wechselte dann für zwei Spielzeiten zum SSV Reutlingen (Saison 1999/2000 und 2000/2001).

2001 ging Pfannkuch zum SC Göttingen 05 (Saison 2001/2002), bevor er seine letzte Station als aktiver Spieler beim VfB Germania Halberstadt (Saison 2002/2003 bis 2004/2005) antrat.

Nach seinem Karriereende war er bei Germania Halberstadt Cheftrainer nachdem er zuvor bereits seit November 2004 als Spielertrainer fungiert hatte. Am 3. April 2007 wurde Pfannkuch bei Germania Halberstadt entlassen.

Zur Saison 2007/08 kam Thomas Pfannkuch zurück zu Eintracht Braunschweig, wo er als Teammanager tätig war. Seit der Spielzeit 2008/2009 ist Pfannkuch Jugendkoordinator des Vereins sowie Trainer der A-Jugend von Eintracht Braunschweig in der U19-Bundesliga.


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.