Fandom


Die Theatergruppe Salzgitter-Bad e.V wurde 1977 von Gernot Bischoff im Stadtteil Salzgitter-Bad in Salzgitter gegründet. Ursprünglich wurde der Verein gegründet, um die Schultheaterarbeit am Gymnasium Salzgitter-Bad besser fördern zu können und auch den Menschen die Freude am Theaterspielen nahe zu bringen, die nicht mit dem Gymnasium Salzgitter-Bad verbunden sind. Nach und nach wuchs der Verein weiter und ist mitlerweile ein wichtiges Mitglied in Salzgitters Kulturszene.

In mehr als vier verschiedenen Gruppen ist es engagierten Leuten, die Spaß am Theaterspielen, an Kostümen, an der Technik oder am Bühnenbild haben, sich vor und hinter der Bühne mit ein zu bringen. Sospielen ca. 30 Theater begeisterte Jugendliche in der Märchenbühne des Gymnasiums Salzgitter-Bad mit, die jedes Jahr im Dezember ein Märchen, bearbeitet von Gernot Bischoff, für die Grundschulen und Kindergärten in der Umgebung vorführen. Außerdem spielt sie jedes Jahr am 30. April auf der Freilichtbühne der Waldgaststätte "Am Hasenspring". Diejenigen, die dem Märchen entwachsen sind, können sich außerdem in der Krimibühne, der Jugendbühne, den Sketch-Ab`s oder in der Kurzfilmabteilung engagieren. Die Krimibühne und die Jugendbühne führen jedes Jahr ein abendfüllendes Stück auf. Die Sketch-Ab`s eröffnen traditionsgemäß den kulturellen Teil des Alstadtfestes, können jedoch aber auch zu privaten Feiern, Firmenfeiern, etc gebucht werden. Die Kurzfilmabteilung wurde neu im Jahr 2016 gegründet und nimmt mit ihren selbst gedrehten Filmen an Kurzfilmwettbewerben teil. Zur Zeit ist Hans-Günter Gerhold 1. Vorsitzender der Theatergruppe-Salzgitter-Bad.

Weblinks Bearbeiten


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.