FANDOM


Der TSV Rot-Weiss Lörrach e.V. ist der zahlenmäßig größte Sportverein in Lörrach.[1] Der Verein besitzt die Sportdisziplinen Biliard, Boxen, Judo, Karate, Fußball, Handball, Tennis, Turnen, Tanz, Rollsport und Schwimmen.[2] Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde nach intensivem Widerstand der französischen Besatzern am 24. Januar 1946 der Antrag für ein Handballspiel genehmigt. Dieses Spiel wurde am 3. Februar 1946 gegen Brombach mit 7:3 gewonnen.[3] Neben dem Handball wurde von den Besatzern im März des selbigen Jahres auch die Leichtathletik wieder zugelassen. Schlussendlich konnte dann am 21. Mai 1946 die Genehmigung für eine Sportvereinsgründung errungen werden, sodass am 2. Juni 1946 der Rot-Weiss Lörrach gegründet werden konnte.[4]

Der Verein versteht sich als Erbe des 1862 gegründeten TV 62, dessen Vereinsrecht und Farben der Rot-Weiss Lörrach trägt.[5] Die Leibchen des TV Lörrach 1862 hatten dabei die Farbe weiß mit einem roten Brustring.[6] Der Verein hat in diversen Disziplinen überragende Ergebnisse erzielt wie beispielsweise 1951 bei den Deutschen Leichtatlethikmeisterschaften in Düsseldorf bei der 3 x 1000 Meter einen hervorragenden 4. Platz.[7] In dem Handballl überzeugte der Verein im Jahr 1948 in der Südzonenmeisterschaft durch einen Sieg im Endspiel gegen Tübingen, mit 8:6 Auswärts 7:4 daheim und wurde so Meister.[8]

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Sport im Verein? Nicht ohne Ehrenamt! – TSV Rot-Weiss Lörrach e.V. Abgerufen am 16. Juli 2019.
  2. TSV Rot-Weiss Lörrach e.V. – Willkommen beim zahlenmässig grössten Sportverein in Lörrach. Abgerufen am 16. Juli 2019.
  3. Kristoff Meller: Lörrach: Neues Stadion dank Straßenbau - Verlagshaus Jaumann. In: Verlagshaus Jaumann Germany. Abgerufen am 16. Juli 2019.
  4. Kristoff Meller: Lörrach: Neues Stadion dank Straßenbau - Verlagshaus Jaumann. Verlagshaus Jaumann Germany, abgerufen am 16. Juli 2019.
  5. Clemens Fabrizio: Geschichte des TSV Rot-Weiss Lörrach – TSV Rot-Weiss Lörrach e.V. Abgerufen am 16. Juli 2019.
  6. Kristoff Meller: Lörrach: Neues Stadion dank Straßenbau - Verlagshaus Jaumann. In: Verlagshaus Jaumann Germany. Abgerufen am 16. Juli 2019.
  7.  Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften 1951/Resultate. In: Wikipedia. 2018-09-11 (https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Deutsche_Leichtathletik-Meisterschaften_1951/Resultate&oldid=180813643).
  8.  Zonenmeisterschaft. In: Wikipedia. 2018-05-27 (https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Zonenmeisterschaft&oldid=177798111).


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.