FANDOM


Der Tübinger Ruderverein „Fidelia“ 1877/1911 wurde 1877 zunächst als „Gesellschaft Fidelia“ zum „Zwecke geselligen und gemütlichen Beisammenseins“ gegründet und 1911 in einen Ruderverein umgewandelt, nachdem der soeben aufgestaute Neckar dazu gute Voraussetzungen bot. Kurz darauf wurde dann das erste Bootshaus in der Bismarckstraße 30 erbaut. 1960–1962 wurde dann das neue Bootshaus an der heutigen Stelle in der Gartenstraße 180 gebaut und später mehrmals erweitert.[1] [2]

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Festschrift zum 125-jährigen Jubiläum des Tübinger Rudervereins „Fidelia“ 1877/1911 e. V. Eine 96-seitige Chronik des Vereins mit einer Erklärung der Namen der Ruderboote.
  2. Tübinger Ruderverein „Fidelia“ 1877/1911 e. V. auf TÜpedia.
48.522969.08155Koordinaten: 48° 31′ 23″ N, 9° 4′ 54″ O
<validator-fatal-error>



Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.