FANDOM


Stephan Krüger (* 29. November 1988 in Rostock) ist ein deutscher Skullruderer.

Stephan Krüger ist 1,88 m groß und startet für den Olympischen Ruderclub Rostock von 1956, er trainiert bei Ulf Krämer. Krüger gewann in den Jahren 2005 bis 2007 Medaillen im Juniorenbereich. 2008 wurde er bei der Deutschen Meisterschaft Dritter im Einer hinter Marcel Hacker und René Bertram.[1] Die Meisterschaften dienten gleichzeitig als interne Olympiaqualifikation. Während Hacker für den Olympischen Einerwettbewerb nominiert wurde, nahmen Bertram und Krüger zusammen mit Christian Schreiber und Hans Gruhne im Doppelvierer an den Olympischen Spielen 2008 teil. Bei der Ruderweltmeisterschaft 2009 trat Krüger mit Eric Knittel im Doppelzweier an und gewann den Weltmeistertitel. Zuletzt wurde er bei der DRV-Kleinbootüberprüfung in Köln hinter seinem Zweierpartner Eric Knittel Dritter[2] und ist damit auch 2010 sicher in der Nationalmannschaft.

Internationale Erfolge Bearbeiten

  • 2005: 2. Platz im Einer (Juniorenweltmeisterschaft)
  • 2006: 3. Platz im Doppelzweier (Juniorenweltmeisterschaft)
  • 2007: 1. Platz im Doppelvierer (U23-Weltmeisterschaft)
  • 2008: 6. Platz im Doppelvierer (Olympische Spiele)
  • 2009: 1. Platz im Doppelzweier (Weltmeisterschaft)
  • 2010: 6. Platz im Doppelzweier (Weltmeisterschaft)

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweis Bearbeiten

  1. Ergebnisse Deutsche Kleinbootmeisterschaft 2008 abgerufen am 21. Juli 2008
  2. Ergebnisse Kleinbootüberprüfung des Deutschen Ruderverbandes 2010 in Köln abgerufen am 2.Juni 2010

en:Stephan Krüger fr:Stephan Krueger pl:Stephan Krüger

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.