Fandom


Icon weblink Dieser Artikel ist nicht mit/von anderen Seiten verlinkt. Hilf mit und verlinke den Artikel!. (Mai 2010)
Sportpark Johannisau
Die Karte wird geladen …
Daten
Ort Flagge von GermanyFlag of Germany Fulda, Deutschland
Eigentümer Stadt Fulda
Verein Borussia Fulda
Eröffnung 1957
Kapazität 20.000 Plätze
Oberfläche Rasen

Der Sportpark Johannisau ist das Stadion der Stadt Fulda und für ein Leichtathletik- und Fußballwettkämpfe geeignet. Der Fußballverein Borussia Fulda trägt hier seine Heimspiele aus, seit der Saison 2008/2009 in der Fußball-Hessenliga,der fünfthöchsten Spielklasse in Deutschland.

Das Stadion fasst heute ca. 20.000 Zuschauer auf 1.978 Sitzplätzen, davon 742 überdacht, und 16.000 Stehplätzen.

Geschichte Bearbeiten

Das Stadion wurde 1957 noch ohne die heutige Sitztribüne eröffnet. Zuschauerrekord war 1963 in der Regionalliga Süd (diese Klasse hieß damals 2. Liga) das Spiel zwischen Fulda und Hessen Kassel vor 26.000 Besuchern. Die Besucherzahl wurde aus Sicherheitsgründen Anfang der 70er-Jahre auf 25.000, Anfang der 80er-Jahre auf 22.000 Besucher reduziert


Parkplätze/Haltestellen Bearbeiten

  • Parkplatz: Johannis Straße (beim Stadion) aus Richtung Kassel und Lauterbach(Vogelsberg)
  • Parkplatz: Karl-Storch-Straße/Olympia Str. (nähe Stadion) aus Richtung Frankfurt/M und Würzburg
  • Haltestelle: "Stadion" mit Buslinie "3" ab Bahnhof(ZOB) bzw. Stadtschloß(Busbahnhof)
Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.