Fandom


Spielmannszug Esselbach
Gründung Oktober 1955
Sitz Esselbach
Schwerpunkt Musikpflege
Vorsitz Manuel Heim
Mitglieder 217
Website http://www.spielmannszug-esselbach.de

Der Spielmannszug Esselbach (offiziell: Spielmannszug der Königlich-Bayerischen Landwehr „Frisch-Auf“ Esselbach/Spessart) ist ein Musikverein in Esselbach in Bayern. Er zählt zu den bekanntesten Spielmannszügen und Musikvereinen im innerdeutschen Raum und ist auch international präsent.

Hintergrund Bearbeiten

Der Spielmannszug nimmt seit dem Jahr 2002 regelmäßig an nahezu allen bedeutenden Festzügen in Deutschland teil. Nach dem Münchner Oktoberfestzug, dem Brezelfestzug in Speyer, dem Wormser Backfischfest, dem Winzerfestzug der Mittelmosel, dem Winzerfestzug zum Deutschen Weinlesefest kommen noch unregelmäßige Auftritte hinzu, wie z. B. der Mainzer Rosenmontagszug. Konzertreisen führten den Spielmannszug auch nach Asien, Südamerika, Nordamerika und Afrika.

Preußische und deutsche Märsche stellen das Hauptrepertoire des Spielmannszuges dar. Gespielt wird auswendig und ohne Notenblatt. Die Musiker proben wöchentlich zusammen in ihrem Übungsraum in Esselbach. Die blauen Uniformen, welche den historischen Uniformen der Königlich-Bayerischen Landwehr nachgebildet ist, werden bei jedem Auftritt getragen. Außerdem werden die Instrumente direkt vor jedem Auftritt gestimmt.

Alle fünf Jahre veranstaltet der Spielmannszug neben den Jubiläums-Feierlichkeiten einen Kommersabend, an dem die Vorstände der befreundeten Vereine, Gönner und politische Würdenträger zur Gegend sind. Dieser findet traditionell in der Esselbacher Festhalle statt und hat den Zweck, Mitglieder zu ehren und Ehrenmitglieder zu ernennen.

Geschichte Bearbeiten

Im Jahr 1955 wurde der Spielmannszug gegründet. Ein Jahr später erfolgte der erste Auftritt beim Faschingszug von Esselbach nach Steinmark. Beim Faschingszug in Würzburg fand dann der erste große Auftritt statt und eine einheitliche weiße Uniform wurde eingeführt. 1958 bestand der Spielmannszug Esselbach bereits aus 40 aktiven Mitgliedern. Ein Höhepunkt in der jungen Vereinsgeschichte war 1959 der Auftritt in der Halbzeit eines Fußballspiels vom FSV Frankfurt gegen Partizan Belgrad in Frankfurt am Main. 1968 erfolgte der erste Auslandsauftritt des Musikvereines bei der Cavalcade de Belfort in Frankreich.

Bei einem Brand in der Gaststätte Alt Nürnberg in Aschaffenburg in der Nacht vom 13. auf den 14. Dezember 1969 starben der 1. Vorsitzende und Tambourmajor Walter Heim mit Gattin, der 2. Vorsitzende des Spielmannszuges Alfred Heim, der Gründungsschriftführer Oswald Leimeister und das Gründungsmitglied Willi Köhler. Das geplante 15-jährige Jubiläumsfest des Vereines wurde im Trauerjahr abgesagt.

Auf der Jahreshauptversammlung 1973 wurde die Beschaffung einer historischen Uniform beschlossen: Die Uniform der ehemaligen königlich-bayerischen Landwehr aus der Zeit um 1850 ist seitdem das Markenzeichen des Spielmannszugs.

1980 verabschiedete die Jahreshauptversammlung eine Satzung für den Verein. Der Verein wurde unter dem Namen Spielmannszug der königlich bayrischen Landwehr „Frisch Auf“ Esselbach/Spessart ins Vereinsregister eingetragen. Im Oktober 1981 erfolgte der erste Auftritt außerhalb Europas: Der Spielmannszug flog nach Seoul in Südkorea, dann weiter nach Taipeh auf Taiwan und nahm an der großen Parade vor dem Präsidentenpalast teil. Nach dem Empfang beim Außenminister flogen die Musiker nach Japan und traten in Tokio und in Ōme auf. 1982 besuchte eine Musik- und Gesangsgruppe aus Taiwan und eine Delegation hoher Beamter von Ministerien in Taiwan Esselbach.

Im Jahr 1990 konnte der neue Proberaum des Spielmannszuges bezogen werden, nachdem die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Esselbach und des Spielmannszuges in Eigenleistung gemeinsam ein Feuerwehrhaus erbaut hatten.

Seit 1994 wird jährlich für die Nachwuchsmusiker ein Zeltlager veranstaltet, nachdem durch eine Nachwuchsaktion 18 neue Musiker gewonnen werden konnten.

Auslandsauftritte Bearbeiten

Innereuropäisches Ausland
Jahr Land
1968 Frankreich
1976 Süd-Tirol
1983 Süd-Tirol
1984 Belgien
1986 Frankreich
1988 Ungarn
1990 Frankreich
2003 Frankreich
2006 Süd-Tirol
2009 Frankreich
2013 Rom/Vatikan
Außereuropäisches Ausland
Jahr Land
1981 Südkorea/Taiwan/Japan
1985 Taiwan/Japan
1987 Brasilien
1991 Japan/Taiwan
1997 Südafrika
2000 (Frühjahr) Japan
2000 (Herbst) Indien
2004 Russland
2009 USA/Kanada

Literatur Bearbeiten

  • 50-jährige Jubiläumsausgabe des Spielmannszuges Esselbach
  • 55-jährige Jubiläumsausgabe des Spielmannszuges Esselbach

Weblink Bearbeiten


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.