VereinsWiki

Bearbeiten von

Sozialistische Einheitspartei Deutschlands

1
  • Die Bearbeitung kann rückgängig gemacht werden. Bitte prüfe den Vergleich unten um sicherzustellen, dass du dies tun möchtest, und speichere dann unten deine Änderungen, um die Bearbeitung rü…
Aktuelle Version Dein Text
Zeile 1: Zeile 1:
[[Datei:SED Logo.svg|thumb|100px]]
+
[[Datei:SED Logo.svg|thumb|100px]]Die '''Sozialistische Einheitspartei Deutschlands''', kurz '''SED''', entstand durch den zwangsweisen Zusammenschluss der [[SPD]] und [[KPD]] durch die sowjetische Besatzungsmacht in deren Besatzungszone in Mitteldeutschland. Bis 1990 hatte die SED die Regierungsgewalt in der Deutschen Demokratischen Republik inne. Nach der Revolution von 1989 verlor die ''SED'' ihre absolute Macht und wurde unter [[Gregor Gysi]] in '''[[Sozialistische Einheitspartei Deutschlands/Partei des Demokratischen Sozialismus]]''' (SED/PDS) umbenannt. Kurzform der Partei war nun [[PDS]], der sich schnell als alleinige Parteibezeichnung durchsetzte.
Die '''Sozialistische Einheitspartei Deutschlands (SED)''' entstand durch den zwangsweisen Zusammenschluss der [[SPD]] und [[KPD]] durch die sowjetische Besatzungsmacht in deren Besatzungszone in Mitteldeutschland. Bis 1990 hatte die SED die Regierungsgewalt in der Deutschen Demokratischen Republik inne. Nach der Revolution von 1989 verlor die ''SED'' ihre absolute Macht und wurde unter [[Gregor Gysi]] in '''[[Sozialistische Einheitspartei Deutschlands/Partei des Demokratischen Sozialismus]]''' (SED/PDS) umbenannt. Kurzform der Partei war nun [[PDS]], der sich schnell als alleinige Parteibezeichnung durchsetzte.
 
   
 
Im Jahr 2006 änderte die Partei ihren Namen in ''Die Linke.PDS''. Nach dem Zusammenschluss am 16. Juni 2007 mit der [[WASG]] trägt sie den Namen [[Die Linke]].
 
Im Jahr 2006 änderte die Partei ihren Namen in ''Die Linke.PDS''. Nach dem Zusammenschluss am 16. Juni 2007 mit der [[WASG]] trägt sie den Namen [[Die Linke]].
  Lade Editor…