FANDOM


Sommelier-Union Deutschland e.V.
Zweck: Interessenverband
Vorsitz: Bernd Glauben (Präsident)
Gründungsdatum: 1976
Mitgliederzahl: 1000
Sitz: Coburg DeutschlandFlag of Germany Deutschland
Website: https://www.sommelier-union.de

Die Sommelier-Union Deutschland e.V. ist ein Netzwerk für Gastronomie, Hotellerie sowie dem Weinfachhandel mit über 1000 Mitgliedern in Deutschland. Die Sommelier-Union vertritt als unabhängige Vereinigung die Interessen der Sommeliers und präsentiert die professionelle Expertise des Berufes.

Der Verein fördert als Interessengemeinschaft den professionellen Austausch der Sommeliers – national und international. Dazu ist die Sommelier-Union auch Mitglied des Weltverbands A.S.I., der 1969 im französischen Reims gegründeten "Association de la Sommellerie Internationale"[1].

Die Arbeit der Sommelier-Union besteht neben der Vernetzung der Mitglieder auch in der Weiterbildung. Bausteine der Weiterbildung sind zum einen das seit 2007 bestehende Sommelier-College, in welchem junge Talente berufsbegleitend im Verlauf von drei Jahren gefördert werden. Dieses wird seit 2014 von Master-Sommelier Frank Kämmer betreut. Zum anderen gehören regelmäßig angebotene regionale Veranstaltungen, sowie Reisen in die wichtigsten Weinanbaugebiete zum Weiterbildungsprogramm.

Der Vereinssitz ist Coburg, die Geschäftsstelle befindet sich in Aschaffenburg.


Berufsbild Sommelier Bearbeiten

Damit das Berufsbild „Sommelier“ bekannter und vor allem verständlicher wird, informiert der Verein Journalisten und Blogger über die Sichtweise der Sommelier-Union zu dem Thema. Dabei gibt es hier und da abweichende Auffassungen zu den unter Weinkellner gesammelten Aussagen, speziell zum Umfang des Arbeitsbereichs des Sommeliers und zum Absatz Weitere Sommeliers.

In der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung vom 25. Februar 2017 erschien ein umfangreicher Artikel von Martin Maria Schwarz zum Thema, was einen guten Sommelier ausmacht [2]. In dem Blogbeitrag „Was macht eigentlich ein Sommelier“ greift Astrid Paul in ihrem Blog „Arthurs Tochter kocht“ das Thema der weiteren Sommeliers auf [3]. Mit dem allseits bekannten Spruch Man lernt nie aus! beendet das Mitglied des Beirats der Sommelier-Union, Philipp Künemund, sein Interview mit dem Magazin TrinkTime, in welchem er über die Zukunftsperspektiven des Berufs Sommelier befragt wird [4]. Über den beispielhaften Werdegang eines jungen Sommeliers berichtete der Berliner Tagesspiegel am 19. Januar 2015 [5].

Sommelierverbände in Deutschland Bearbeiten

Anders als in anderen Ländern, wie beispielsweise Österreich, wo die Sommelierunion Austria als Dachorganisation die einzelnen Landesvereine in sich bündelt [6], ist die Sommelier-Union Deutschland landesweit tätig, wobei es regionale Ansprechpartner, sogenannte Regionalsprecher gibt. Im weltweiten Sommelierverband A.S.I. vertritt der Verein die deutschen Interessen.

Als DE.S.A. Deutschland Sommelier Association firmiert ein deutscher Ableger der italienischen Sommeliervereinigung AIS [7].

Weitere spezialisierte Sommeliers haben sind in Berufsverbänden zusammengeschlossen. So gibt es im deutschsprachigen Raum die Wassersommelierunion [8] und den Verband der Diplom Biersommeliere [9].

Wettbewerbe Bearbeiten

Alle zwei Jahre wird der Sommelier-Wettbewerb Sommelier-Trophy in Deutschland auf internationalem Niveau veranstaltet. Der Gewinner des deutschen Wettbewerbs vertritt die Sommelier-Union in der Regel auf den von der A.S.I. organisierten internationalen Wettbewerben, wie der Europa- und Weltmeisterschaft. Die seit 2011 ausgerichtete Sommelier-Trophy ist damit Nachfolger der "Trophée Ruinart", welche zuletzt im Jahr 2007 durchgeführt wurde.

Über die Sommelier-Trophy 2015 wurde in diversen Medien berichtet. Neben einer Berichterstattung in Fachblättern wie meiningers sommelier[10], der AHGZ[11], Falstaff[12] und den Restaurant-Ranglisten[13], haben auch allgemeine Medien wie die Wirtschaftswoche[14] und Blogger wie Volle Lotte[15] Artikel über den Wettkampf veröffentlicht.

Neben dem vom Verein ausgerichteten nationalen Wettbewerb, werden im dreijährigen Rhythmus die Europa- und Weltmeisterschaft der Sommeliers vom Weltverband A.S.I. ausgetragen. Bisher einziger deutscher Europameister der Sommeliers wurde im Jahr 1992 Bernd Kreis [16]. Bisher einziger deutscher Sommelier-Weltmeister wurde im Jahr 1998 Markus Del Monego [17], langjähriger Vizepräsident des Vereins.

Geschichte Bearbeiten

Die Sommelier-Union wurde 1976 von Kurt Fischer gegründet, der auch erster Präsident der Sommelier-Union wurde. 1990 folgte Karl Koniarski als Präsident. 1996 wurde Bernd Glauben Präsident der Vereinigung und ist es bis heute.

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. "Webseite der A.S.I." Abgerufen am 14. April 2017.
  2. Was macht einen guten Sommelier aus? Website der FAZ. Abgerufen am 14. April 2017.
  3. Was macht eigentlich ein Sommelier? Blog Arthurs Tochter kocht. Abgerufen am 14. April 2017.
  4. „TRINKtime 01/2017 PDF der TRINKtime 01/2017. Abgerufen am 14. April 2017.
  5. Beruf Sommelier - Die Vorkoster Website des Tagesspiegel. Abgerufen am 14. April 2017
  6. Website der Sommelierunion Austria. Abgerufen am 16. April 2017
  7. Website der DE.S.A. Abgerufen am 16. April 2017
  8. Website der Wassersommelier Union. Abgerufen am 15.04.2017
  9. Website des Verbands der Diplom Biersommeliere. Abgerufen am 15.04.2017
  10. Kurzbericht von meiningers sommelier zur Sommelier Trophy 2015 Website von meiningers sommelier. Abgerufen am 14. April 2017.
  11. Bericht der AHGZ zur Sommelier Trophy 2015 Website der AHGZ. Abgerufen am 14. April 2017.
  12. Kurzbericht vom Falstaff zur Sommelier Trophy 2015 Website vom Falstaff. Abgerufen am 14. April 2017.
  13. Bericht der Restaurant-Ranglisten zur Sommelier Trophy 2015 Website der Restaurant-Ranglisten. Abgerufen am 14. April 2017.
  14. Bericht der Wirtschaftswoche zur Sommelier Trophy 2015 Website der Wirtschaftswoche. Abgerufen am 14. April 2017.
  15. Bericht von Volle Lotte zur Sommelier Trophy 2015 Blog Volle Lotte. Abgerufen am 14. April 2017.
  16. Continental Winners A.S.I. Contests Website der A.S.I.. Abgerufen am 14. April 2017.
  17. Sommelier-Weltmeister Markus Del Monego Website der A.S.I.. Abgerufen am 14. April 2017.


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.