FANDOM


Slobodan Cendic (* 28. August 1938) ist ein ehemaliger Fußballtrainer.

Cendic ist bis heute der Fußballtrainer mit den drittmeisten Zweitligaeinsätzen (360 Spiele als Trainer) in Deutschland. Anfang der 1970er Jahre wollte der FC Schalke 04 Cendic als Trainer verpflichten, jedoch erlaubten die DFB-Statuten es nicht, dass der gebürtige Jugoslawe ohne Trainerlizenz in Deutschland eine Mannschaft leiten darf. Nach einiger Zeit als verantwortlicher Trainerassistent bei Schalke, konnte Cendic bei seinem ersten Engagement als Trainer beim 1. FC Saarbrücken wieder zurück in die Bundesliga aufsteigen. Auch hier blieb Cendic der Erfolg versagt, so bleibt er bis heute einer der tragischsten Figuren im Trainergeschäft. Bei Rot-Weiß Oberhausen wurde er in der Saison 1987/88 nach drei Spielen ebenso entlassen, wie in der darauffolgenden Saison beim FC 08 Homburg, nachdem er dort gerade den (Wieder-)Aufstieg in die 1. Bundesliga zu verantworten hatte. Nach einem weiterem kurzem Engagement bei Hannover 96 scheint Cendic seine aktive Trainerlaufbahn beendet zu haben.


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.