FANDOM


Simon Jentzsch
Personalia
Name Simon Jentzsch
Geburtstag 4. Mai 1976
Geburtsort DüsseldorfDeutschland
Größe 196 cm
Position Torwart

Simon Jentzsch (* 4. Mai 1976 in Düsseldorf) ist ein deutscher Fußballtorhüter.

Simon Jentzsch, der Sohn des deutschen Fußballtrainers Werner Jentzsch (u. a. TuS Homberg) und einer Engländerin, ist im Besitz der Staatsbürgerschaft Großbritanniens. Er wuchs im Umfeld der britischen Militärkaserne in Brüggen am Niederrhein auf. Jentzsch spielte in seiner Jugend beim SC Waldniel, 1. FC Mönchengladbach und Bayer 05 Uerdingen.

Während er sich in seinen ersten Profijahren in Uerdingen nicht durchsetzen konnte, schaffte er beim Karlsruher SC den Durchbruch und wurde Stammkeeper. Weiterhin spielte er für den TSV 1860 München, bevor er zur Saison 2003/2004 zum VfL Wolfsburg wechselte.

Jentzsch gehörte im Dezember 2004 dem Kader der deutschen Nationalmannschaft während der Asien-Reise an, kam aber nicht zum Einsatz.

Nach mäßigen Leistungen in der Vorrunde der Saison 2007/2008 wurde Jentzsch von Trainer Felix Magath in der Winterpause als Stammtorhüter ausgemustert. Sein Nachfolger in Wolfsburg wurde der Schweizer Nationaltorhüter Diego Benaglio. Seit der Saison 2008/2009 gehörte Jentzsch nicht mehr dem Kader an, nachdem er von Magath endgültig aussortiert worden war. Da er auf keinen Einsatz im Tor der Wolfsburger mehr hoffen konnte, war er auf der Suche nach einem neuen Verein. Jeweils in letzter Minute platzten Verhandlungen über Wechsel oder Leihverträge mit Rapid Wien und Antalyaspor. Ende Januar 2009 wurde Jentzsch auch mit Bayer 04 Leverkusen in Verbindung gebracht, als dort ein Ersatz des verletzten Benedikt Fernandez gesucht wurde. Bayer verpflichtete jedoch den ehemaligen Torhüter von Hertha BSC, Gábor Király.

Zum 31. März 2009 wurde Jentzschs Vertrag mit dem VfL Wolfsburg in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst. Im Juni 2009 unterzeichnete er einen Einjahresvertrag beim Zweitligisten FC Augsburg, der bereits im November um ein weiteres Jahr verlängert wurde, da Jentzsch zum unangefochtenen Stammtorhüter des Vereins wurde.[1]

Erfolge Bearbeiten

  • 1994 U18-Vizeeuropameister

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Jentzsch verlängert vorzeitig Mitteilung des FC Augsburg


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.