Fandom


Sandra Maria Seuser (* 17. April 1966 in Berlin), ist eine ehemalige deutsche Leichtathletin, die in den 1990er Jahren eine erfolgreiche 400-Meter-Läuferin war.

Ihr größter Erfolg ist der 1. Platz mit der deutschen 4x400-Meter-Staffel bei der Hallen-Weltmeisterschaft 1991 (3:27,22 Minuten, Hallen-Weltrekord: Sandra Seuser, Katrin Schreiter, Annett Hesselbarth, Grit Breuer).

Bei der Weltmeisterschaft 1993 belegte sie mit der 4x400-Meter-Staffel den fünften Platz (3:25,49 Minuten).

Sie wurde 1991 Siegerin und 1989 Zweite im 400-Meter-Lauf bei den Deutschen Hallenmeisterschaften (52,76 Sekunden).

Sandra Seuser gehörte dem SC Charlottenburg an. Bei einer Größe von 1,72 Meter hatte sie ein Wettkampfgewicht von 53 Kilogramm.


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.