FANDOM


Sabine Richter (* 18. Juli 1966 in Frankfurt am Main) ist eine ehemalige deutsche Leichtathletin und Olympiateilnehmerin, die in den 1980er und 1990er Jahren zu den weltbesten Sprinterinnen gehörte. Ihr größter Erfolg war die Bronzemedaille im 4-mal-100-Meter-Lauf bei der Weltmeisterschaft 1991 (zusammen mit Grit Breuer, Katrin Krabbe und Heike Drechsler).

Sie nahm für die Bundesrepublik Deutschland auch an den Olympischen Spielen 1988 in Seoul teil: Mit der 4-mal-100-Meter-Staffel wurde sie Vierte, im 100-Meter-Einzelrennen schied sie im Zwischenlauf aus.

Auch bei der Leichtathletik-Europameisterschaft 1990 schied sie - ebenfalls für die Bundesrepublik startend - im Vorlauf aus.

Sabine Richter startete für Eintracht Frankfurt.


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.