FANDOM


Sabine Englert
Sabine Englert 01

Sabine Englert am 26. Juli 2008
vor dem Länderspiel gegen Angola

Spielerinformationen
Geburtstag 27. November 1981
Geburtsort Aschaffenburg, Deutschland
Staatsbürgerschaft DeutschlandFlag of Germany Deutsch
Körpergröße 1,85 m
Spielposition Torwart
Wurfhand rechts
Vereinsinformationen
Verein FC Midtjylland Håndbold
Trikotnummer 16
Vereine in der Jugend
  von – bis Verein
0000–1998 DeutschlandFlag of Germany TUSPO Obernburg
1998–1999 DeutschlandFlag of Germany TGS Walldorf
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
1999–2000 DeutschlandFlag of Germany TGS Walldorf
2000–2003 DeutschlandFlag of Germany TV Mainzlar
2003–2007 DeutschlandFlag of Germany Bayer Leverkusen
2007–2009 OsterreichFlag of Austria Hypo Niederösterreich
2009– DanemarkFlag of Denmark FC Midtjylland Håndbold
Nationalmannschaft
Debüt am 23. März 2001 in Neubrandenburg
            gegen DanemarkFlag of Denmark Dänemark
  Spiele (Tore)
DeutschlandFlag of Germany Deutschland 206 (2)[1]

Stand: 16. September 2015

Sabine Englert (* 27. November 1981 in Aschaffenburg) ist eine deutsche Handballspielerin (Torfrau).

Sie spielte bis 1998 für den TUSPO Obernburg und wechselte anschließend für zwei Jahre zur TGS Walldorf. Von 2000 bis 2003 stand die 1,85 m große Torhüterin beim Bundesligisten TV Mainzlar unter Vertrag. Danach schloss sie sich Bayer Leverkusen an, wo sie bis 2007 spielte.

Ab der Saison 2007/08 stand sie beim österreichischen Erstligisten Hypo Niederösterreich im Tor. Mit dem österreichischen Serienmeister erreichte sie das EHF-Champions League Finale. Nach zwei Jahren bei Hypo Niederösterreich wechselte sie zum dänischen Spitzenverein FC Midtjylland Håndbold.

Mit der Nationalmannschaft nahm Sabine Englert an den Olympischen Spielen in Peking 2008 teil, bei welchen Deutschland in der Gruppenphase den letzten Platz belegte. Sie stand im Aufgebot der deutschen Nationalmannschaft für die Handball-Weltmeisterschaft der Frauen 2009 in China.

Erfolge Bearbeiten

  • Deutscher Pokalsieger 2001 mit dem TV Mainzlar
  • Deutscher Pokalsieger 2002 mit Bayer Leverkusen
  • Challenge Cup Siegerin 2005 mit Bayer Leverkusen
  • Dänische Meisterin 2011, 2013 und 2015 mit dem FC Midtjylland Håndbold
  • Dänischer Pokalsieger 2012, 2014 und 2015 mit dem FC Midtjylland Håndbold
  • EHF-Pokal Siegerin 2011 mit dem FC Midtjylland Håndbold
  • Europapokal der Pokalsieger 2015 mit dem FC Midtjylland Håndbold
  • 3. Platz Weltmeisterschaft 2007
  • 4. Platz Europameisterschaft 2008
  • Österreichischer Pokalsieger und Meister 2008 und 2009 mit Hypo Niederösterreich

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. dhb.de: Nationalspielerinnen, abgerufen am 16. September 2015


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.