FANDOM


Sabine Belkofer Curling pictogram
Geburtstag 27. November 1967
Geburtsort Hamburg
Karriere
Nation DeutschlandFlag of Germany Deutschland
Verein CC Hamburg
Spielposition Skip/Third
Spielhand rechts
Status unbekannt
letzte Änderung: 3. März 2010

Sabine Belkofer (* 27. November 1967) ist eine deutsche Curlerin.

Ihr internationales Debüt hatte Belkofer im Jahr 1988 bei der Curling-Juniorenweltmeisterschaft, sie blieb aber ohne Medaille. Bei der EM 1988 in Perth/Schottland schaffte sie mit der Mannschaft um Skip Stephanie Mayr einen beachtlichen 6. Platz, ebenfalls bei der der Juniorenweltmeisterschaft 1989 Markham/Kanada belegte sie einen 6. Platz.

Belkofer vertrat Deutschland als Third bei den Olympischen Winterspielen 2002 in Salt Lake City wo die Mannschaft das Tiebreaker-Spiel zum Einzug ins Halbfinale gegen die späteren Sieger aus Schottland verlor und mit dem 5. Platz das Turnier abschloss.

Weblinks Bearbeiten


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.