FANDOM


Ruhr area-administration

Karte der Verwaltung vom Ruhrgebiet

Das Ruhrgebiet (Ruhrpott) ist eine dicht besiedelte Region in Nordrhein-Westfalen und umfasst die Kreisfreien Städte und Landkreise die sich im Regionalverband Ruhr am 5. Mai 1920 zusammengeschlossen hatten. Er besteht aus den kreisfreien Städte Bochum, Bottrop, Dortmund, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen, Hagen, Hamm, Herne, Mülheim an der Ruhr und Oberhausen und den Landkreisen Recklinghausen, Unna, Wesel und dem Ennepe-Ruhr-Kreis. Gegründet wurde er ursprünglich als Unterstützung für die Gemeinden, Städte und Kreise als 750.000 Menschen zusätzlich im Ruhrgebiet angesiedelt werden sollten um den Bergbau zu fördern, damit die Reparationsforderungen aus dem Versailler Vertrag erfüllt werden konnten. Er Wuchs zu einem der größten industriellen Ballungszentren in Europa. Seit 1957 mit dem Beginn der Kohlekrise und dem Einsetzen der Stahlkrise 1973 befindet sich das Ruhrgebiet in einem Strukturwandel, die von wirtschaftlichen Anpassungsschwierigkeiten gekennzeichnet ist. Der Regionalverband Ruhr hat seinen Sitz in Essen.

Weblinks Bearbeiten

Linkkatalog zum Thema Ruhrgebiet bei curlie.org (ehemals DMOZ)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.