Fandom


Ruben Welde Nordic combined pictogram
Nation DeutschlandFlag of Germany Deutschland
Geburtstag 30. Oktober 1988
Geburtsort DresdenDDR
Beruf Sportsoldat
Karriere
Verein SC Sohland
Nationalkader seit 2005
Status zurückgetreten
Karriereende 2012
Medaillenspiegel
JWM-Medaillen 1 × Gold medal blank 1 × Silver medal blank 0 × Bronze medal blank
FIS Nordische Junioren-Ski-WM
0Gold0 2006 Kranj Team
0Silber0 2007 Tarvisio Team
Platzierungen im Weltcup
 Debüt im Weltcup 20. Januar 2008
 Gesamtweltcup 70. (2008/09)
letzte Änderung: 16. März 2015


Ruben Welde (* 30. Oktober 1988 in Dresden) ist ein ehemaliger deutscher Nordischer Kombinierer, der für den SC Sohland startete.

Welde gab sein internationales Debüt 2005 bei FIS-Rennen. Ab 2006 startete er im B-Weltcup der Nordischen Kombination. Bei der Junioren-Weltmeisterschaft 2006 in Kranj gewann er mit der Mannschaft die Goldmedaille. Ein Jahr später in Tarvisio gewann er mit dem Team die Silbermedaille. Zudem konnte Welde im Sprint den 8. Platz und im Gundersen den 12. Platz erreichen. Am 20. Januar 2008 gab er in Klingenthal sein Debüt im Weltcup der Nordischen Kombination. Ein Jahr später konnte ebenfalls in Klingenthal mit dem 26. Platz seine bislang einzigen fünf Weltcup-Punkte gewinnen, durch die er die Saison 2008/09 punktgleich mit dem Norweger Thomas Kjelbotn auf dem 70. Platz der Gesamtwertung beendete. Seitdem gelang ihm im Weltcup kein Erfolg mehr. Nur im Continentalcup erreichte er seitdem mehrfach das Podium.

Im März 2012 beendete Welde nach nachlassenden Leistungen seine aktive Sportlerkarriere.

Weblinks Bearbeiten


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.