FANDOM


Ronald Kreer (* 10. November 1959 in Delitzsch) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler. Er war in den 1980er Jahren einer der prägenden Spieler der Mannschaft des 1. FC Lok Leipzig, für die er 241 Einsätze absolvierte. Zudem erhielt er 65 Berufungen in die Fußballnationalmannschaft der DDR.

Sportliche Laufbahn Bearbeiten

Ronald Kreer spielte in seiner Jugendzeit für die BSG Lokomotive Delitzsch und den 1. FC Lokomotive Leipzig. Für den 1. FC Lok Leipzig spielte Kreer ab der Saison 1978/79 mit der 1. Männermannschaft in der DDR-Oberliga. In 241 Spielen erzielte er dabei 10 Treffer. Mit den Leipzigern gewann er außerdem zweimal den FDGB-Pokal und stand bei zahlreichen Europapokalspielen auf dem Feld. Am 22. September 1982 absolvierte der Abwehrspieler beim 2:2 gegen die Bulgaren in Burgas sein erstes Länderspiel für die Nationalelf der DDR. Insgesamt bestritt Kreer zwischen 1982 und 1989 65 Länderspiele und erzielte dabei zwei Tore.

1991/92 spielte Ronald Kreer noch eine Saison mit dem VfB Leipzig in der 2. Bundesliga, bevor er seine Karriere beim FC Sachsen Leipzig in der damals drittklassigen Amateur-Oberliga ausklingen ließ.

Nach seiner spielerischen Karriere arbeitet er mit dem DFB an diversen Projekten im Bereich Nachwuchsförderung im Raum Torgau/ Leipzig.

Weblinks Bearbeiten


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.