FANDOM


Kluge 4JDD 2010

Roger Kluge bei den Vier Tagen von Dünkirchen 2010

Roger Kluge (* 5. Februar 1986 in Eisenhüttenstadt) ist ein deutscher Radrennfahrer.

Karriere Bearbeiten

Roger Kluge gewann auf der Bahn schon mehrfach Medaillen bei deutschen Junioren-Meisterschaften. Ab 2005 fuhr er in der U23-Klasse, wo er 2006 den UIV-Cup in Kopenhagen gewinnen konnte. Außerdem gewann er die Bronzemedaille im Madison bei den Europameisterschaften im dänischen Ballerup. 2007 wurde er beim Bahnrad-Weltcup in Manchester Zweiter im Scratch, wo er auch Silber bei der U23-Europameisterschaft gewann. Bei den Deutschen Bahnradmeisterschaften gewann er das Punktefahren und wurde Vizemeister in der Mannschaftsverfolgung sowie im Madison. Auf der Straße gewann Kluge 2007 eine Etappe der Brandenburg-Rundfahrt und konnte auch die Gesamtwertung für sich entscheiden. Bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking gewann er im Punktefahren die Silbermedaille hinter dem Spanier Juan Llaneras.

Erfolge - Straße Bearbeiten

2007
2008
2009
2010

Erfolge - Bahn Bearbeiten

2008
2009
2010
2011

Teams Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.