FANDOM


Die Reinickendorfer Fußball Amateure (RFA) sind ein Fußballverein aus Berlin-Reinickendorf.


Gründung Bearbeiten

Gegründet wurde der Verein am 19. Dezember 2002 von 13 jungen Sportlern als Kleinfeld-Mannschaft und zur Saison 2003/2004 in den Verband für Freizeit-Fußball e.V. (VFF) aufgenommen. Die RFA sind gemeinnützig und streben die Eintragung ins Vereinsregister an.


Erfolge Bearbeiten

  • 1. Platz in der Saison 2003/2004 (VFF Kleinfeld Landesliga). Damit stand der sofortige Aufstieg in die höhere der beiden Kleinfeld-Ligen, die Verbandsliga fest.
  • 3. Platz in der Saison 2004/2005 (VFF Kleinfeld Verbandsliga)
  • Vize-Pokalsieger 2004/2005


Weblinks Bearbeiten


MA
WP
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.