Fandom


Raphael de Sousa
Personalia
Geburtstag 5. März 1993
Geburtsort Luxemburg
Größe 176 cm
Position Mittelfeldspieler (Defensiv)

Raphael de Sousa (* 5. März 1993 in Luxemburg) ist ein luxemburgischer Fußballspieler.

Karriere Bearbeiten

Verein Bearbeiten

Im Sommer 2012 wechselte de Sousa aus der U19 des FC Metz zu Alemannia Aachen. Von 2012 bis 2014 absolvierte er 41 Partien in der Mittelrheinliga, für die zweite Mannschaft der Alemannia. Er stand einige Male im Kader der ersten Mannschaft, kam aber nie zum Zug.

2014 verließ er Aachen und wechselte in sein Heimatland zum F91 Düdelingen. In der höchsten Spielklasse in Luxemburg, der BGL Ligue gab er sein Debüt 17. August 2014. Beim 0:0 gegen US Bad Mondorf kam er für die letzten zwei Minuten aufs Spielfeld. In seiner 2. Saison konnte er mit Düdelingen den Luxemburger Fußballpokal gewinnen.

Bis zum Ende der Spielzeit 2016/17 ist de Sousa an den Ligakonkurrenten FC Victoria Rosport verliehen.

Nationalmannschaft Bearbeiten

Zwischen 2008 und 2013 absolvierte de Sousa Spiele für die U-Nationalmannschaften von Luxemburg. Neben Freundschaftsspielen, bestritt er auch Spiele in der Qualifikation zur U-21-Fußball-Europameisterschaft 2013.

Sonstiges Bearbeiten

Sein älterer Bruder Christophe de Sousa (* 1992) ist ebenfalls Fußballspieler. Er steht zur Zeit beim US Bad Mondorf unter Vertrag.

Erfolge Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.