FANDOM


Ralph Rose

Ralph Rose

Ralph Waldo Rose (* 17. März 1884 in Healdsburg; † 16. Oktober 1913 in San Francisco) war ein US-amerikanischer Leichtathlet.

Rose errang bei den Olympischen Spielen 1904 in St. Louis als bisher jüngster Kugelstoßer die Goldmedaille und wiederholte den Erfolg vier Jahre später bei den Spielen in London. Bei der Eröffnung der Londoner Spiele trug er die US-Flagge und sorgte für einen diplomatischen Eklat, weil er sich als einziger Flaggenträger der Zeremonie weigerte, die Flagge seines Landes vor dem britischen König zu verneigen. Ihm war aufgefallen, dass unter den rund um das Stadion gehissten Flaggen die der Vereinigten Staaten fehlte. 1909 übertraf er als erster Athlet mit 51 Fuß (= 15,54 Meter) die 50-Fuß-Marke. Dieser Weltrekord hielt 16 Jahre.

Er war 1,95 m groß und weit über 100 kg schwer.

Olympische Erfolge Bearbeiten

1976 wurde er postum in die „Hall of Fame“ des US-Leichtathletikverbandes aufgenommen.

Weblinks Bearbeiten

  • Ralph Rose in der Datenbank von Sports-Reference (englisch)



Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.