FANDOM


Ralf Fährmann
Personalia
Geburtstag 27. September 1988
Geburtsort Karl-Marx-StadtDDR
Größe 196 cm
Position Tor

2 Stand: 27. November 2008

Ralf Fährmann (* 27. September 1988 in Karl-Marx-Stadt) ist ein deutscher Fußballtorhüter.

Karriere Bearbeiten

Verein Bearbeiten

Ralf Fährmann begann 1995 seine Laufbahn als Torwart in der Jugendabteilung des VfB Chemnitz, wo er bis 1998 spielte. Nach fünf Jahren beim Chemnitzer FC wechselte Fährmann 2003 dann für 15.000 € zum Revierclub FC Schalke 04 in die U19-Abteilung. Er durchlief dort noch die A-Junioren und gelangte in die zweite Mannschaft, für die er noch bis zum Juni 2008 spielte. Von 2007 bis 2009 gehörte er zum Bundesligakader des FC Schalke 04. Seinen ersten Bundesligaeinsatz hatte er im Revierderby bei Borussia Dortmund am 13. September 2008, nachdem sich neben Stammtorhüter Manuel Neuer auch Ersatzmann Mathias Schober verletzt hatte.

Nachdem Ralf Fährmann bereits im Januar 2009 bekanntgegeben hatte, dass er seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag beim FC Schalke 04 nicht verlängern würde, unterschrieb der 20-Jährige zur Saison 2009/10 einen bis zum 30. Juni 2012 laufenden Vertrag bei Eintracht Frankfurt. Der neue Eintracht-Trainer Skibbe setzte hier aber weiterhin auf Oka Nikolov als Stammtorhüter. Fährmann kam erstmals am 12. Spieltag im Auswärtsspiel in Leverkusen zum Einsatz, musste aber gleich vier Mal hinter sich greifen.

Nationalmannschaft Bearbeiten

Ralf Fährmann bestritt insgesamt vier Spiele für die U19-Nationalmannschaft und nahm 2007 an der U-19-Europameisterschaft teil. Des Weiteren absolvierte er fünf Partien für die U20-Nationalmannschaft und ein Spiel für das U-21-Team.

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten


ar:رالف فاهرمان ca:Ralf Fährmann en:Ralf Fährmann es:Ralf Fährmann fr:Ralf Fährmann it:Ralf Fährmann pl:Ralf Fährmann pt:Ralf Fährmann ro:Ralf Fahrmann

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.