FANDOM


Philip Albrecht
Personalia
Geburtstag 21. November 1979
Größe 185 cm
Position Stürmer

Philip Albrecht (* 21. November 1979) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler. Der Stürmer, der für den FC St. Pauli einmal in der Bundesliga auflief, musste seine Karriere wegen einer Verletzung frühzeitig beenden.

Werdegang Bearbeiten

Albrecht wechselte 2000 vom VfL Pinneberg zum FC St. Pauli, bei dem er für die zweite Mannschaft auflief. In der Spielzeit 2001/02 rückte er unter Trainer Dietmar Demuth zeitweise in den Profikader des Klubs auf. Am vorletzten Spieltag – der Hamburger Verein stand bereits vorzeitig als Absteiger fest – kam er anlässlich einer 2:3-Auswärtsniederlage beim SV Werder Bremen zu seinem Profidebüt, als er in der 75. Spielminute Marcão ersetzte. Auch in der anschließenden Zweitligaspielzeit gehörte er zum erweiterten Kader, lief jedoch hauptsächlich bei der in der Oberliga Nord antretenden Zweitvertretung auf. Dennoch kam er im Laufe der Zweitliga-Saison 2002/03 zu vier weiteren Profieinsätzen, in denen er jedoch ohne Torerfolg blieb.

In der Oberliga-Spielzeit 2003/04 trug Albrecht dazu bei, dass die zweite Mannschaft des FC St. Pauli sich im vorderen Bereich etablieren konnte. Dadurch spielte er sich wieder in den Fokus der ersten Mannschaft, die als Absteiger in der Regionalliga antrat. Bis zum Saisonende trug er in zwölf Spielen ein Tor bei, während er mit der Oberligamannschaft als Tabellenführer die Saison beendete. Nach einem Knorpelschaden im Knie bei einem Training im September 2004 musste er jedoch im Alter von 25 Jahren seine aktive Laufbahn beenden, da mehrere Operationen und Kuren keine Besserung brachten.

Albrecht hatte bereits während seiner aktiven Zeit an der Fernuniversität in Hagen ein Betriebswirtschaftslehrestudium begonnen. Dieses beendete er im Anschluss an sein verletzungsbedingtes Karriereende und machte sich anschließend als Studien- und Weiterbildungsbegleiter für Leistungssportler selbständig.

Weblinks Bearbeiten


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.