FANDOM


Peter Grünberger
Personalia
Name Peter Grünberger
Geburtstag 20. November 1962
Geburtsort Deutschland
Position Mittelfeld

Peter Grünberger (* 20. November 1962) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.

Karriere Bearbeiten

Vereine Bearbeiten

Grünberger gehörte von 1981 bis 1983 dem Bundesliga-Kader des FC Bayern München als Mittelfeldspieler an. In der Saison 1981/82 kam er zu zwei Einsätzen: Sein Debüt gab er mit der Einwechslung zur zweiten Halbzeit (für Kurt Niedermayer) am 18. Mai 1982 bei der 2:0 Auswärtsniederlage bei Werder Bremen. Am 29. Mai (34. Spieltag) spielte er 90 Minuten - der VfL Bochum gewann sein Heimspiel mit 3:1. Mit den Bayern wurde er 1982 (ohne Einsatz) DFB-Pokal-Sieger und erreichte das Finale des Europapokals der Landesmeister, welches mit 0:1 gegen Aston Villa verloren wurde. Ohne weitere Spielpraxis in der darauf folgenden Saison wechselte er zum VfL Bochum, für den er siebenmal (sechsmal durch Einwechslungen) zum Einsatz kam. Ein Jahr später wechselte er erneut, diesmal in die 2. Bundesliga zum 1. FC Union Solingen. Auch dort war seine Spielpraxis durch zwei Aus- und fünf Einwechslungen geprägt.

Nationalmannschaft Bearbeiten

Grünberger kam zu seinem ersten Länderspiel-Einsatz in der U-16-Nationalmannschaft, die am 9. Mai 1979 in Trossingen mit 1:0 gegen die Schweiz gewann. Anschließend spielte er noch gegen Finnland (1:0-Sieg am 8. August in Kungshamm), Norwegen (2:2-Unentschieden am 9. August in Strömstad) und gegen Schweden (3:1-Sieg am 11. August in Uddevalla), gegen die er auch sein einziges Tor erzielte. Am 3. Oktober 1979 kam er in Kiel beim 1:0-Sieg gegen Polen zu seinem einzigen Einsatz in der U-18-Nationalmannschaft.

Erfolg Bearbeiten

  • DFB-Pokal-Sieger 1982 (ohne Einsatz) mit dem FC Bayern München

Weblink Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.