Fandom


K (+kat)
Zeile 6: Zeile 6:
   
 
Bereits vier Jahre zuvor in Lake Placid hatte er mit der Staffel Bronze geholt.
 
Bereits vier Jahre zuvor in Lake Placid hatte er mit der Staffel Bronze geholt.
1988 in Calgory folgte noch einmal Silber mit der Staffel.
+
1988 in Calgary folgte noch einmal Silber mit der Staffel.
   
 
Dazwischen hatte Angerer 5 WM-Medaillen sowie mehrere Weltcuperfolge errungen. Außerdem war er 1983 Gewinner des Biathlongesamtweltcups.
 
Dazwischen hatte Angerer 5 WM-Medaillen sowie mehrere Weltcuperfolge errungen. Außerdem war er 1983 Gewinner des Biathlongesamtweltcups.
   
Heute betreibt Angerer ein Langlaufschule in [[Ruhpolding]].
+
Heute betreibt Angerer eine Langlaufschule in [[Ruhpolding]].
   
 
[[Kategorie:Mann|Angerer, Peter]]
 
[[Kategorie:Mann|Angerer, Peter]]

Version vom 11. Januar 2005, 14:04 Uhr

Peter Angerer (* 14. Juli 1959 in Hammer/Siegsdorf, Bayern) ist ein deutscher Biathlet, der seine aktive Laufbahn beendet hat, und Skilehrer.

Leben

Bei den Olympischen Winterspielen 1984 holte er im 20 km-Biathlon eine von zwei deutschen Goldmedaillen. Darüber hinaus gewann er über die 10 km eine Silbermedaille und holte mit der Bundesdeutschen Biathlon Staffel Bronze.

Bereits vier Jahre zuvor in Lake Placid hatte er mit der Staffel Bronze geholt. 1988 in Calgary folgte noch einmal Silber mit der Staffel.

Dazwischen hatte Angerer 5 WM-Medaillen sowie mehrere Weltcuperfolge errungen. Außerdem war er 1983 Gewinner des Biathlongesamtweltcups.

Heute betreibt Angerer eine Langlaufschule in Ruhpolding.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.