FANDOM


Peniel Mlapa
Peniel Mlapa 1860 2009
Mlapa im Training, 2009
Personalia
Name Peniel Kokou Mlapa
Geburtstag 20. Februar 1991
Geburtsort LoméTogo
Größe 193 cm
Position Sturm

2 Stand: 21. September 2010

Peniel Kokou Mlapa (* 20. Februar 1991 in Lomé, Togo) ist ein deutscher Fußballspieler. Der Stürmer steht in der Saison 2010/11 im Aufgebot der TSG 1899 Hoffenheim.

Vereinslaufbahn Bearbeiten

Jugend Bearbeiten

Mlapa spielte anfangs beim FC Unterföhring, 1999 wechselte er im Alter von acht Jahren zum TSV 1860 München, wo er bis hin zur U19 alle Jugendmannschaften durchlief. Am 12. September 2008 kam er zu seinem ersten Einsatz in der Regionalliga Süd, als er im Spiel der U23 der Löwen gegen den FC Heidenheim eingewechselt wurde. Im Lauf der Saison 2008/09 konnte er zwei weitere Kurzeinsätze in der Reservemannschaft des TSV 1860 für sich verbuchen, war aber weiterhin Stammspieler in der U19.

TSV 1860 München Bearbeiten

Am 17. Mai 2009 gab Mlapa sein Debüt im Profifußball. Im Zweitligaspiel der Sechzger gegen Alemannia Aachen wurde er in der Nachspielzeit eingewechselt. Auch im letzten noch ausstehenden Saisonspiel beim 1. FC Nürnberg kam er zum Einsatz. Im Sommer 2009 durfte er die Saisonvorbereitung mit der Profimannschaft der Münchner Löwen bestreiten. In Anschluss wurde er auch nominell in den Profikader berufen. Sein erstes Zweitligator für 1860 erzielte er am 4. Oktober 2009 im Spiel bei St. Pauli. Im darauffolgenden Spiel gegen den MSV Duisburg stand Mlapa erstmals in der Startaufstellung und erzielte wieder ein Tor. Bis 2010 bestritt Mlapa insgesamt 23 Ligapartien für die Münchner Löwen, in denen er sechsmal zum Torerfolg kam. Darüber hinaus spielte er zweimal im DFB-Pokal und schoss für die zweite Mannschaft in 13 Spielen fünf Tore.

TSG Hoffenheim Bearbeiten

Im Sommer 2010 wechselte Mlapa zum Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim. Für die Kraichgauer, bei denen er einen bis 2013 gültigen Vertrag unterschrieb,[1][2] erzielte er am 14. August 2010 im DFB-Pokal gegen Hansa Rostock sein erstes Tor.

Nationalmannschaft Bearbeiten

Am 7. Oktober 2009 gab Mlapa sein Debüt im Dress des DFB, als er für die deutschen U19-Auswahl gegen Luxemburg über 90 Minuten eingesetzt wurde. Wenige Wochen später wurde er für das letzte noch ausstehende WM-Qualifikationsspiel in den Kader der Togoischen Nationalmannschaft berufen. Er lehnte diese Einladung jedoch ab, um zunächst weiter für die Nachwuchsmannschaften des DFB spielen zu können.[3]

Erfolge und Auszeichnungen Bearbeiten

2010 wurde er vom DFB mit der goldenen Fritz-Walter-Medaille des Jahrgangs 1991 ausgezeichnet.[4]

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Mlapa nach Hoffenheim auf tsv1860.de, abgerufen am 26. Mai 2010
  2. Mlapa erhält Vertrag bis 2013 auf kicker.de, abgerufen am 26. Mai 2010
  3. Löwen auf Länderspieltour auf tsv1860.de, abgerufen am 26. Mai 2010
  4. Gold für Peniel Mlapa auf tsv1860.de, abgerufen am 4. August 2010


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.