FANDOM


Paul Franke (* 1888; † 1950) war ein deutscher Eiskunstläufer, der im Einzellauf startete.

Franke war in den Zwanziger Jahren zweitbester deutscher Eiskunstläufer hinter Werner Rittberger. 1920, 1921 und 1923 bis 1926 wurde er hinter ihm Vizemeister bei den deutschen Meisterschaften. In den Jahren 1927 und 1929 wurde Franke deutscher Meister. Er nahm viermal an Europameisterschaften teil, 1924, 1925 und 1929 wurde er jeweils Sechster und 1927 Fünfter. Franke bestritt drei Weltmeisterschaften. 1926 belegte er den neunten und 1928 den achten Platz, 1927 zog er zurück. Bei seinen einzigen Olympischen Spielen wurde er 1928 in St. Moritz Zwölfter. Franke startete für den Berliner Schlittschuhclub.

Ergebnisse Bearbeiten

Wettbewerb / Jahr 1920 1921 1922 1923 1924 1925 1926 1927 1928 1929
Olympische Winterspiele 12.
Weltmeisterschaften 9. Z 8.
Europameisterschaften 6. 6. 5. 6.
Deutsche Meisterschaften 2. 2. 2. 2. 2. 2. 1. 1.
  • Z = Zurückgezogen

Weblinks Bearbeiten

  • Paul Franke in der Datenbank von Sports-Reference (englisch)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.