FANDOM


K
K (clean up)
 
(2 dazwischenliegende Versionen von einem Benutzer werden nicht angezeigt)
Zeile 4: Zeile 4:
 
| bildunterschrift = Patrick Milchraum 2010
 
| bildunterschrift = Patrick Milchraum 2010
 
| langname =
 
| langname =
| geburtstag = [[26. Mai]] [[1984]]
+
| geburtstag = 26. Mai 1984
 
| geburtsort = [[Stuttgart]]
 
| geburtsort = [[Stuttgart]]
 
| geburtsland = [[Bundesrepublik Deutschland|BRD]]
 
| geburtsland = [[Bundesrepublik Deutschland|BRD]]
Zeile 20: Zeile 20:
 
| nmupdate = 9. Juli 2008
 
| nmupdate = 9. Juli 2008
 
}}
 
}}
'''Patrick Milchraum''' (* [[26. Mai]] [[1984]] in [[Stuttgart]]) ist ein [[Deutschland|deutscher]] [[Fußball]]spieler.
+
'''Patrick Milchraum''' (* 26. Mai 1984 in [[Stuttgart]]) ist ein [[Deutschland|deutscher]] [[Fußball]]spieler.
   
 
== Karriere ==
 
== Karriere ==
Zeile 43: Zeile 43:
   
 
{{Personendaten
 
{{Personendaten
  +
|BILD=[[Datei:Platzhalter.png|center|100px]]
 
|NAME=Milchraum, Patrick
 
|NAME=Milchraum, Patrick
 
|ALTERNATIVNAMEN=
 
|ALTERNATIVNAMEN=
Zeile 52: Zeile 53:
 
}}
 
}}
   
[[en:Patrick Milchraum]]
+
{{WP-Kopie|16.02.2011|{{PAGENAMEE}}}}

Aktuelle Version vom 21. Februar 2011, 06:17 Uhr

Patrick Milchraum
Patrick Milchraum, 2010-01
Patrick Milchraum 2010
Personalia
Geburtstag 26. Mai 1984
Geburtsort StuttgartBRD
Größe 174 cm
Position Mittelfeld

2 Stand: 9. Juli 2008

Patrick Milchraum (* 26. Mai 1984 in Stuttgart) ist ein deutscher Fußballspieler.

Karriere Bearbeiten

Milchraums Jugendverein war der SV Vaihingen, dann hatte er drei Jahre bei Stuttgarter Kickers gespielt. Er wechselte zu 1860 München, zählte dort bald schon zu den etablierten Spielern und erzielte das erste Tor in einem offiziellen Spiel in der Allianz Arena beim 3:2-Sieg am 30. Mai 2005 der Münchener gegen den 1. FC Nürnberg. In der Rückrunde der Saison 2005/2006 wurde er von Trainer Walter Schachner nach einem Streit mit dem Co-Trainer in die zweite Mannschaft versetzt, gehörte dann aber gegen Ende der Saison wieder zum Kader der ersten Mannschaft. Durch sein Tor am vorletzten Spieltag beim 1:0-Sieg gegen Saarbrücken sicherte er den Löwen den Klassenerhalt.

Milchraum ist antrittsschnell, verfügt über eine extrem gute Schusstechnik und ist torgefährlich. Er wechselte zur Saison 2007/2008 zum TSV Alemannia Aachen, wo er einen Dreijahresvertrag unterzeichnete.[1] Im März 2010 entschied sich der Verein gegen ein Engagement Milchraums zur Saison 2010/11.[2]

Am 8. August 2010 wurde bekannt, dass Milchraum zum Zweitliga-Aufsteiger FC Erzgebirge Aue wechselt.[3]

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Kicker Sportmagazin: Milchraum wird Alemanne, 14. März 2007
  2. Alemannia Aachen: Keine neuen Verträge für Polenz & Milchraum, 25. März 2010
  3. Milchraum nach Aue


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.