FANDOM


Oliver Schmäschke (* 12. April 1985 in Kiel) ist ein deutscher Volleyballspieler, der zwischen 2006 und 2009 für die Hamburg Cowboys in der 1. Volleyballbundesliga, sowie für den Oststeinbeker SV und den Eimsbütteler TV in der 2.Volleyballbundesliga spielte.

Werdegang Bearbeiten

Oliver Schmäschke spielte in seiner Jugend Volleyball bei der FT Adler Kiel, mit der er mehrfach an Deutschen Jugendmeisterschaften teilnahm. Auch im Beachvolleyball war er sehr erfolgreich: Er war Nationalspieler, wurde deutscher Jugendmeister und nahm an internationalen Jugendmeisterschaften teil.

Im Jahre 2006 wechselte er nach Hamburg zum Oststeinbeker SV, mit dem ihm 2007 der Aufstieg in die 1. Bundesliga gelang. Unter dem Vereinsnamen Hamburg Cowboys spielte er auch in der folgenden Saison. Nach dem sportlichen Abstieg und dem finanziellen Aus wechselte er zum einzigen Hamburger Zweitligisten, dem Eimsbütteler TV. Nach einem Jahr Spielpause ist Oliver Schmäschke seit 2010 wieder für den Oststeinbeker SV in der Regionalliga aktiv.

Weblinks Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.